Fußball-Landesliga: – Einen weiteren Neuzugang sicherte sich der FSV Rheinfelden vor Beginn der Rückrunde. Mittelfeldspieler Lionel Guy Schott wechselt vom elsässischen FC Brunstatt, wo er hauptsächlich Futsal gespielt hat, an die Richterwiese: "Wir freuen uns auf einen vielseitig und technisch beschlagenen Mann, der flexibel eingesetzt werden kann", beschreibt Sportchef Joachim Sperker den 32-Jährigen: "Er hat ein gutes Auge für die Spielsituation."

Den Kontakt vermittelte Trainer Anton Weis, der mit Schott zusammen arbeitet. Der Franzose genoss als Jugendlicher die Ausbildung beim FC Basel und wechselte als Aktiver zunächst zum SC Dornach. Später spielte er für SR Delemont in der zweithöchsten schweizerischen Liga. Dritte aktivstation Schotts war bei den Black Stars in Basel.