Fußball-Verbandsliga: – Der FV Lörrach-Brombach hat weitere Zusagen für die neue Saison. So freut sich Sportchef Tobi Jehle auf Tarek Aliane, der vom neuen Ligakonkurrenten SV Weil ins Grütt zurück kehrt. Der 20-jährige Offensivspieler spielte bereits vor seinem Wechsel ins Nonnenholz für die U19 des FV Lörrach-Brombach. In der abgelaufenen Saison erzielte er in 15 Landesliga-Spielen für den SV Weil drei Treffer. In der Bezirksliga kam er zu drei Einsätzen und erzielte ebenfalls drei Tore.

Außerdem stößt der 22-jährige gebürtige Lörracher Wissam Kassem zum FV Lörrach-Brombach. Zuletzt spielte der Mittelfeldmann, der auf der Außenbahn und im Zentrum eingesetzt werden kann, in der Schweiz beim SC Dornach. Weitere Stationen waren FC United Zürich, FC Black Stars Basel, Team Aargau U21 sowie FC Condordia Basel.

Neu im Bezirksliga-Kader des FV Lörrach-Brombach II ist Laurenz Hiller, der vom TSV Haiterbach ins Grütt wechselt und hier bereits bestens bekannt ist. Als Trainingsgast trainiert der 23-jährige Angreifer bereits seit fast zwei Jahren beim FV Lörrach-Brombach. Nachdem er bislang an den Wochenenden noch in die schwäbische Heimat pendelte, wird er nun sesshaft in Lörrach.

Cheftrainer Erkan Aktas wird sein Team erstmals am 6. Juli zum Trainingsauftakt begrüßen.