Frauenfußball-Landesliga: SV Niederhof – SV Litzelstetten 3:2 (3:2)

(neu) Der SV Niederhof besiegte den SV Litzelstetten mit 3:2. Dieses Ergebnis stand bereits in der Pause fest. Die Niederhoferinnen erwischten einen Traumstart. Schon nach 18 Sekunden traf Sabrina Langendorf zur Führung. "Und dann haben wir aufgehört, Fußball zu spielen", klagte Niederhofs Trainer Sven Rapp, "wir haben den Gegner mit unseren Fehlern stark gemacht." Die Quittung folgte. Nach 13 Minuten fiel der Ausgleich. Unglücklich bugsierte Lena Ebner (17.) den Ball mit dem Kopf ins eigene Tor, und die Gäste führten.

Rapps Elf rappelte sich auf und gab noch einmal Gas. Valeria Montalbano (22.) glich aus, Anna Butowski (37.) traf zur Führung. Rapp gab zu: "Nach der Pause gerieten wir teilweise noch einmal stark unter Druck. Unterm Strich war es ein Arbeitssieg und eine gute Teamleistung."

Das könnte Sie auch interessieren