Guten Abend aus Ihrer

Regionalsport Hochrheinredaktion

.
Das sind aktuell die wichtigsten Themen.
Was sonst noch wichtig ist
Regionalsport Hochrhein Lukas Stamm fährt beim Bundesliga-Nachwuchsrennen von Startplatz 39 auf Rang sieben
Biker aus dem Dick Küchen Racing Team begeistert mit Kraftakt in St. Ingbert. Finja Lipp von Orbea Serpentine Velosports verteidigt im Saarland ihre Führung in der Gesamtwertung. Sabine Spitz wird Zweite beim Albstadt-Bikrmarathon. Zweite Plätze auch für Annette Griner und Miriam Oeschger bei ihren Rennen.
Husarenritt: Lukas Stamm (Dick Küchen Racing Team) fuhr beim Bundesliga-Nachwuchsrennen in St. Ingbert in der Klasse U15 von Platz 39 auf Rang sieben.
Regionalsport Hochrhein Fünfter Sieg für Manuel Metzger vom Team Black Falcon
Motorsportler Manuel Metzger gewinnt viertes Saisonrennen der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Patrick Assenheimer fährt der Rickenbacher einen Mercedes-AMG GT3 seines Stammteams Black Falcon
Starkes Team: Der Rickenbacher Manuel Metzger (rechts) mit Teamkollege Patrick Assenheimer beim vierten Saisonrennen der VLN-Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring.
Regionalsport Hochrhein Hochrhein-Fußballer verabschieden Sportrichter Rainer Koller mit großen Emotionen
Sportrichter zieht sich nach fast drei Jahrzehnten aus dem Fußballbezirk Hochrhein zurück. Vereine blicken auf intensives Jahr mit zahlreichen Urteilen zurück. Führung um Uwe Sütterlin beim Bezirkstag in Jestetten auf zwei Jahre neu gewählt. Frauenbeauftragte Katharina Keßler (Efringen-Kirchen), Sportrichter Andreas Hiemann (Rheinfelden) und Staffelleiter Hanspeter Stein (Weil) sind neu im Gremium. SBFV-Vizepräsident Reinhold Brandt blickt auf den Verbandstag in Denzlingen voraus. T.I.G. Rheinfelden muss in der Kreisliga C-3 spielen
Bewegender Abschied: Mit persönlichen Worten und Würdigungen sowie Erinnerungsgeschenken wurde Sportrichter Rainer Koller (Mitte) aus Bad Säckingen beim Bezirkstag in Jestetten von Gerhard Berger (links), Vorsitzender des SBFV-Rechtsausschusses aus Kappelrodeck, sowie vom Bezirksvorsitzenden Uwe Sütterlin verabschiedet. Koller wirkte nahezu 30 Jahre in verschiedenen Funktionen im Bezirk. In den vergangenen 20 Jahren sprach er als Sportrichter, von 1999 bis 2005 für die Jugend und seither für die Aktiven, Recht im Hochrhein-Fußball.