Im Jahr 2011 organisierte Bülent Babür zum ersten Mal das Fußball-Benefizturnier „Kinder spielen für Kinder“. Dabei ging es ihm und seinen Mitstreitern Uli Kreibig und Dominik Herrmann nicht nur darum, ein Fußballturnier mit möglichst wohlklingenden Clubnamen im Teilnehmerfeld in der Bodenseeregion anzubieten, sondern auch darum, Gutes zu tun.

Schon über 60 000 Euro gesammelt

Nach fünf Turnierveranstaltungen und der vierten Charity-Night, die am vergangenen Samstag im Radolfzeller Scheffelsaal stattfand, konnten der vom DFB initiierten Mexiko-Hilfe schon über 60 000 Euro für Straßenkinder in Mexiko zugute kommen.

Weltmeister zu Gast bei Charity-Night

Am Samstag waren Rita Schwarzelühr-Sutter, Staatssekretärin im Bundes-Umweltministerium, sowie der DFB-Vizepräsident Eugen Gehlenborg zu Gast bei der Radolfzeller Charity-Night. Außerdem durfte Babür im Radolfzeller Scheffelsaal mit Guido Buchwald einen Fußball-Weltmeister des Jahres 1990 als Gast begrüßen.

Das könnte Sie auch interessieren