Badminton: Top-Spieler aus ganz Baden-Württemberg und aus der Schweiz waren in der Stockacher Jahnhalle beim 37. Bodensee-Turnier des TV Zizenhausen am Start. Die Spieler aus Baden-Württemberg konnten nach der Mannschaftsrunde noch Punkte für die aktuelle Baden-Württembergische Rangliste erkämpfen, da es ein offizielles Wertungsturnier des Verbandes war.

A-Klasse

In der Herrenkonkurrenz der A-Klasse erreichte Titelverteidiger Fabian Schlenga (BSV Eggenstein-Leopoldshafen) traf im Halbfinale auf Martin Hähnel (SpVgg Mössingen), der im Viertelfinale den Lokalmatador Andreas Bühler mit 21:15/21:19 niedergekämpft hatte. Schlenga setzte sich hier deutlich mit 21:12/21:18 durch. Im zweiten Halbfinale hatte der hessische Regionalligaspieler Jonas Gölz (SV Fun-Ball Dortelweil) gegen Philipp Discher (BC Gengenbach) beim 9:21 und 12:21 keine Chance. Im Finale fand Discher im ersten Satz nie richtig zu seinem Spiel und musste sich mit 12:21 geschlagen geben. Im zweiten Durchgang drehte Discher den Spieß um und erkämpfte mit 21:11 den Satzausgleich. Im Entscheidungssatz konnte Fabian Schlenga nochmals richtig Druck aufbauen und mit 21:11 erneut den Titel holen.

Im Herrendoppel gingen die Lokalmatadore Timo Wernet und Andreas Bühler vom TV Zizenhausen als Nummer 1 an den Start und erreichten das Halbfinale gegen Simon Kramer/Florian Winniger (SG Schorndorf). Dort verloren sie mit 16:21/21:17/16:21. Im Finale setzten sich die Eggensteiner Schlenga/Bayer gegen Kramer/Winniger mit 21:8/17:21/25:23 durch.

Im Einzel der Damenkonkurrenz erreichte Titelverteidigerin Jennifer Löwenstein (SG Schorndorf) das Finale gegen Lea Schirmer (BV Rastatt). Die Rastatterin feierte mit 21:16/23:25/21:13 einen hart erkämpften Dreisatzsieg.

Im Damendoppel standen Lea Schirmer/Jennifer Löwenstein (BV Rastatt/SG Schorndorf) im Finale Rosita Tinkova/Romina Wigand (SSV Ettlingen) gegenüber und hatten mit 14:21/21:17/21:14 die Nase vorn. In der Mixed Disziplin schieden die Lokalmatadoren Beate Dietz und Andreas Bühler im Halbfinale gegen die Titelverteidiger Jennifer Löwenstein/Florian Winniger (SG Schorndorf) aus. Die Schorndorfer ließen sich dann auch im Endspiel nicht von Julia Selbmann/Marcus Bayer (BSV Eggenstein-Leopoldshafen) stoppen und holten mit einem 18:21/21:16/22:20 erneut den Titel.

B-Klasse

In den Konkurrenzen der B-Klasse gingen ebenfalls einige Titelverteidiger an den Start. Im Herreneinzel scheiterte der an Nummer 3 gesetzte Zizenhauser Michael Müller bereits in der Gruppe. Im Herrendoppel mussten sich Michael Müller/Markus Bühler im Viertelfinale gegen Dohms/Bell (BV Rastatt/TuS Bietigheim) knapp mit 24:22/15:21/19:21 geschlagen. Im Damendoppel unterlagen Rebecca Menzel/Eva Wiese vom TV Zizenhausen im Halbfinale und gewannen anschließend im Spiel um Platz drei gegen Hornung/Reinelt (SpVgg Mössingen/FC Kirnbach) mit 21:17/21:16. In der Mixed Disziplin unterlagen die Zizenhauser Menzel/Müller im Halbfinale gegen Wochelen/Mohr (VfL Sindelfingen) mit 23:25/21:16/18:21 und verloren auch das Spiel um Platz drei gegen Mösle/Legesse (TSV Altshausen). (ob)