Zwischenzeitlich lag die HSG Konstanz (links Matthias Hild) im ersten Aufstiegsspiel zur 2. Handball-Bundesliga in Rostock mit sechs Toren zurück. Am Ende sicherten sich die Konstanzer mit dem 31:31-Unentschieden beim Nordmeister HC Empor aber eine gute Ausgangslage für das Rückspiel am Samstag, 20 Uhr, in der Schänzlehalle. Für das Alles-oder-nichts-Spiel verlost der SÜDKURIER-Regionalsport in Zusammenarbeit mit der HSG Konstanz zweimal zwei Eintrittskarten. Zur Teilnahme genügt eine E-Mail bis Donnerstag, 30. Mai, 12 Uhr, mit vollständigem Namen, der Adresse und dem Betreff „Finale“ an seesport@suedkurier.de Viel Glück!