Fußball: Da strahlte Helmut Brehm, als er jüngst bei einem Spiel des Herdwanger SV geehrt wurde. Als Sieger des Bezirks Bodensee bei der „Aktion Ehrenamt“ wurde er vom DFB aus dem Pool der bundesweit 272 Kreissieger für ein Jahr als Mitglied in den „Club 100“ des DFB aufgenommen.

Anerkennung vom SBFV und DFB

Der Südbadische Fußballverband und der Deutsche Fußball-Bund überreichten vor Ort ein „Vereinsgeschenk“ und schenken somit auch Anerkennung für herausragendes Engagement im Umfeld des eigenen Vereins. Hierbei zählt vor allem außerordentlicher Einsatz im ehrenamtlichen Bereich in den vergangenen drei Jahren.

Bundesligaspiel Highlight

Durch die Auszeichnung als Bezirksehrenamt-Sieger wurde Helmut Brehm in diesem Frühjahr zu einem „Danke-Wochenende“ in die Sportschule Schöneck eingeladen; Highlight war der Besuch des Bundesligaspiels TSG Hoffenheim – Hertha BSC Berlin mit vorheriger Stadionbesichtigung. Nun überreichte Manfred Biller (Radolfzell), Ehrenamtbeauftragter des Bezirks, mit dem Bezirksvorsitzenden Konrad Matheis (Sauldorf) in Herdwangen das „DFB-Vereinsgeschenk“: zwei Mini-Tore und fünf Fußbälle.

Dritte Auszeichnung im Rahmen eines Länderspiels

Für Helmut Brehm steht in diesem Jahr noch eine dritte Auszeichnung an. Im Rahmen eines Länderspiels findet die offizielle Ehrungsveranstaltung für alle „Club-100-Mitglieder“ statt. (kha)