Hallenfußball: Zufriedene Mienen bei den Verantwortlichen der Jugendabteilung des FC 03 Radolfzell: Die achte Auflage des Sparkassen-Cups, der das zweite Mal als reines Jugendturnier durchgeführt wurde, war nicht nur in sportlicher Hinsicht ein voller Erfolg. Vom 2. bis zum 6. Januar trafen sich in Radolfzell Mannschaften mit klangvollen Namen wie VfB Stuttgart, SC Freiburg, Grasshoppers Zürich und Tennis Borussia Berlin, um die Turniersieger in den unterschiedlichen Jahrgängen auszuspielen. Als reines Einladungsturnier stellen in erster Linie die Kooperationspartner des SC Freiburg das Teilnehmerfeld, zu denen auch der FC 03 Radolfzell gehört. Weitere hochkarätige Clubs, teilweise auch aus dem benachbarten Ausland, ergänzten das Teilnehmerfeld und sorgten für ein hohes sportliches Niveau.

Durchweg Lob gab es von den Gästen für die perfekte Organisation und das hochklassige Teilnehmerfeld. So kündigten schon mehrere Trainer und Vereinsverantwortliche eine erneute Teilnahme im kommenden Jahr an, auch liegen bereits mehrere Anfragen weiterer namhafter Vereine für die nächste Auflage des Sparkassen-Cups vor. Klangvolle Namen sorgten auch für technisch anspruchsvollen Hallenfußball. „In allen Turnieren, von den E- bis zu den C-Junioren, haben wir spannende und technisch anspruchsvolle Spiele gesehen, die nicht nur uns als Veranstalter begeistert haben“, so Patric Schmidt, Jugendvorstand des FC 03 Radolfzell und Veranstalter der Turniertage. Zwei Spieltage für F- und Bambinimannschaften beschlossen den Sparkassen-Cup 2019.

Ein großes Lob gab es seitens des Jugendvorstands für alle Unterstützer und Helfer des fünftägigen Turniers. „Was hier von den Verantwortlichen, den Trainern und den Eltern in den Tagen vor und während des Sparkassen-Cups geleistet wurde, ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich und für den Verein unbezahlbar. Wir sind sehr dankbar für das, was ehrenamtlich geleistet wurde“, zog Patric Schmidt eine hochzufriedene Bilanz von Vereinsseite aus. Das Rahmenprogramm wurde in diesem Jahr um den bekannten Fußball-Freestyler Patrick Bäurer erweitert, der mit seinem Können die jungen Nachwuchskicker begeisterte.

Ergebnisse Sparkassen-Cup 2019

U11: 1. SF Eintracht Freiburg, 2. FV Ravensburg, 3. SC Konstanz-Wollmatingen 4. FC 03 Radolfzell.
U12: 1. VfB Stuttgart, 2. Grasshoppers Club Zürich, 3. FV Ravensburg, 4. SC Freiburg.
U13: SV Stuttgarter Kickers, 2. Grasshoppers Club Zürich, 3. FC 03 Radolfzell, 4. FC Astoria Walldorf.
U14: 1. SC Pfullendorf, 2. SV Zimmern, 3. AKA Vorarlberg, 4. SpVgg Neckarelz.