Fußball-Landesliga: Mit dem Schwarzwald-Derby FC Gutmadingen gegen FC Löffingen beginnt am Freitag ab 18.30 Uhr die neue Saison in der Landesliga. Der SÜDKURIER sprach mit den sieben Trainern der Schwarzwälder Vereine über die Vorbereitung und die Ziele.

Marcel Yahyaijan (FC 08 Villingen II)

  • 1. Eine Schwäche ist sicherlich, dass zwei Drittel unseres Kaders erst zwischen 19 und 22 Jahren alt ist und daher die Erfahrung fehlt. Wir brauchen mehr Cleverness, Konstanz und auch eine gewisse Abgezocktheit. Das ist ein Entwicklungsprozess, den wir gerne gehen wollen. Unsere Stärke ist sicherlich die fußballerische Komponente.
  • 2. Wie in den vergangenen Jahren werden wir jeweils am Donnerstag oder Freitag entscheiden, wer im Kader der Oberliga-Elf steht und wer für die Landesliga berücksichtigt wird.
  • 3. Da tue ich mich schwer, Namen zu nennen. Wir haben eine gute Vorbereitung gespielt.
  • 4. Primäres Ziel ist es, Spieler für die Oberliga-Mannschaft auszubilden. In den vergangenen zwei Jahren haben sechs Spieler den Sprung geschafft. Diese Quote gilt es zu bestätigen, unabhängig von der Platzierung, wobei wir zuletzt zweimal Vizemeister waren und uns natürlich nicht verschlechtern wollen.
  • 5. Ich sehe keinen absoluten Favoriten, wie es in den vergangenen zwei Jahren Pfullendorf und Donaueschingen waren. Ich glaube sogar, dass die Liga nicht mehr ganz so stark ist wie in den zwei vergangenen Spielzeiten.

Enrique Blanco (FC Bad Dürrheim)

  • 1. Unsere Stärke ist der unbedingte Wille der Spieler, sich entwickeln zu wollen, was aber Zeit braucht. Zeit, die wir den Spielern geben. Ich bin guter Dinge, dass aus dem Willen heraus auch die Leistungen steigen. Unsere Schwäche ist vielleicht, dass wir zu viele individuelle Fehler machen, wenn die erfahrenen Akteure fehlen.
  • 2. Ich habe aktuell nicht die Möglichkeit, aus einem großen Pool auswählen zu dürfen. Somit stellt sich die Mannschaft fast von alleine auf. Wenn die Urlauber zurück sind, haben wir sicherlich mehr Möglichkeiten.
  • 3. Die ganze Mannschaft ist ein Gewinner. Wir hatten immer eine hervorragende Trainingsbeteiligung und haben gut gearbeitet. Wenn ich einen Spieler nennen muss, entscheide ich mich für Enrico Vitacca.
  • 4. Wir haben den zweiten personellen Umbruch hinter uns. Wir befinden uns in der Findungs- und Entwicklungsphase. Ich denke bei den Saisonzielen auch an die zweite Mannschaft, die aus der Kreisliga B raus muss. Wir wollen an der Tabellenspitze mitspielen.
  • 5. Vier, fünf Mannschaften können Landesliga-Meister werden. Ich habe den FC 08 Villingen II, F.A.L. und Stockach auf der Rechnung. Stark scheint auch der Aufsteiger SC Gottmadingen-Bietingen.

Uli Bärmann (FC Löffingen)

  • 1. Wir hatten eine gute Vorbereitung. Die Spieler, die immer da waren, haben die Fitness für 90 Minuten. Das Engagement stimmt. An der Abstimmung haben wir noch zu arbeiten.
  • 2. Die Jungs, die am Sonntag ein starkes Spiel im Pokal gegen Radolfzell absolviert haben, sind erste Wahl. Dazu zähle ich auch die Akteure, die eingewechselt worden oder auf der Bank saßen. Richtig fest vergeben ist bisher nur die Position des Torhüters.
  • 3. Mich freut die Entwicklung von Lukas Hug. Auch Tobias Ketterer, der endlich einmal ohne Verletzung durchkam, gehört zu den Gewinnern.
  • 4. Wir wollen uns in der Tabellenregion festbeißen, in der wir die vergangene Saison abgeschlossen haben. Da wir keine höherklassigen Zugänge haben, ist das Herausforderung genug. Ich wünsche mir, dass wir die teilweise großen Leistungsschwankungen abstellen.
  • 5. Erster Favorit ist für mich der FC 08 Villingen II. Den SV Denkingen und F.A.L. erwarte ich ebenfalls weit oben.

Zeljko Cosic (FC Neustadt)

  • 1. Unsere Stärke ist sicherlich eine gewisse Kompaktheit in der Abwehr mit Spielern, die Erfahrungen aus der Verbandsliga mitbringen. Auf der anderen Seite haben wir gesehen, dass wir den kompletten Kader brauchen, um unsere Ziele zu erreichen. Wenn drei, vier Stammspieler fehlen, werden wir es schwer haben.
  • 2. Ich habe die Start-Elf im Kopf und aufgrund der Urlaubszeit ist gegenwärtig kein Platz offen. Erst im September werde ich wieder die gewünschte Auswahl an Spielen haben.
  • 3. Die jungen Spieler haben sich in den Vordergrund gespielt. Ich denke da an den 17-jährigen Paul Brosi, der immer im Training war und sehr zuverlässig ist. An ihm werden wir in den kommenden Jahren noch viel Freude haben. Auch Tobias Tritschler hat Gas gegeben und sich nachhaltig angeboten.
  • 4. Klares Ziel ist der Klassenerhalt.
  • 5. Ich sehe den FC 08 Villingen II in einer guten Position. Auch Dettingen und Denkingen können ganz oben mitmischen. Möglicherweise auch Bad Dürrheim.

Alex Fischinger (FC Schonach)

  • 1. Unsere Stärken und Schwächen kenne ich aktuell nicht. Die Mannschaft, die ich im Kopf habe, hatte ich leider nie zusammen im Training.
  • 2. Ein bis zwei Plätze sind noch frei, wobei es gegenwärtig kaum Alternativen gibt, da einige Spieler fehlen, mit denen ich fest rechne.
  • 3. Gewinner sind Spieler, die in der vergangenen Runde noch in der zweiten Mannschaft gespielt haben. Ich denke an Luca Timm, Mario Wisser oder Dominik Wölfle.
  • 4. Sind wir komplett, ist eine Platzierung in den Top Ten drin. Sind wir nicht komplett, spielen wir allein um den Klassenerhalt.
  • 5. Ganz klar der FC 08 Villingen II.

Mustafa Gürbüz (FC Furtwangen)

  • 1. Unser Defizit ist der kleinen Kader. In der Breite fehlt es uns. Wir haben in allen Bereichen Nachholbedarf. Fünf schwerwiegende Abgänge lassen sich kaum kompensieren. Was mir gefällt, ist die Tatsache, dass wir eine gewisse Hierarchie haben. Die älteren Spieler führen die jungen.
  • 2. Alle Positionen sind noch offen. Ich weiß noch nicht, in welcher Formation wir beginnen werden.
  • 3. Ich habe keine Gewinner. Ich habe in der Vorbereitung kaum länger als eine Woche mit den gleichen Spielern arbeiten können, dann waren sie im Urlaub. Da lernst du kaum einen Spieler genauer kennen. Wer mir gefallen hat, ist Markus Ringwald. Er ist aus einer langen Verletzungspause zurück und übernimmt sofort Verantwortung.
  • 4. Wir müssen ab dem ersten Spieltag Punkte hamstern, damit am Ende das große Ziel Klassenerhalt geschafft wird.
  • 5. Mein Top-Favorit ist der FC 08 Villingen II. Dahinter werden die F.A.L. und Denkingen mitmischen.

Steffen Breinlinger (FC Gutmadingen)

  • 1. Eine unserer Stärken ist, dass wir vom Kollektiv leben Läuferisch und konditionell sind wir fit. Zudem gefällt mir das Spiel gegen den Ball. Eine Schwäche ist unser Ballbesitzspiel, doch daran arbeiten wir.
  • 2. Da warte ich das Abschlusstraining ab. Der Kader steht, wird aber durch Verletzungen und Urlaub reduziert.
  • 3. Gewinner sind unsere Neuzugänge, die charakterlich und fußballerisch alle perfekt passen und eine Bereicherung sind.
  • 4. Wenn ich an das Ergebnis denke, dann der Klassenerhalt. Ich verfolge jedoch auch eine Weiterentwicklung der Mannschaft. Wenn wir unseren mutigen Powerfußball wie in der vergangenen Saison spielen, sind beide Ziele erreichbar.
  • 5. Der FC 08 Villingen II und eine Überraschungself, die jetzt noch keiner auf dem Zettel hat.