Fußball-Landesliga: VfR Stockach – FC Schonach 5:1 (4:1). – Obwohl es in der Partie ja um nichts mehr ging, erfreute der VfR seine Zuschauern zum Saisonabschluss mit engagiertem und sehr effektivem Fußball. Trotz der ungewohnten Temperaturen.

Mann des Matches: Houssem Hablani

Den Torreigen eröffnete der Mann des Matches, Houssem Hablani, schon in der vierten Spielminute. Er war lachender Dritter bei einem Schonacher Absprachefehler in der Abwehr, umdribbelte den Torhüter und traf zum 1:0. Allerdings hätten die Gäste aus dem Schwarzwald postwendend ausgleichen können. Jonas Schneider aber konnte den VfR-Patzer nicht zum Ausgleich nutzen. Den verhinderte der Torpfosten.

Schonach trifft nur den Pfosten

Stockach ließ sich nicht beeindrucken, spielte stark weiter und wurde dafür wenig später mit dem 2:0 durch Hablani belohnt. Den Freistoß hatte er direkt verwandelt. Dem 3:0 durch die Stockacher Nummer 7 war eine starke Aktion des rechten Verteidigers Markus Schafheute vorausgegangen. Seinen Steilpass verwertete Hablani zum Hattrick. Der spornte ihn noch mehr an. Ein cooles 4:0 gelang ihm mit einem Schlenzer aus 20 Meter in den Torwinkel. Noch vor der Pause schoss Schonach der Ehrentreffer. Sebastian Pfau verwertete die starke Hereingabe von Jonas Schneider zum 4:1.

Stockach auch nach dem Wechsel spielbestimmend

Auch nach dem Wechsel blieb der VfR spielbestimmend, stand in der Abwehr gut. Der Druck nach vorn war aber nicht mehr so stark wie noch in der ersten Hälfte. Und so mussten die Fans lange auf einen weiteren Treffer warten.

Stürmender Torhüter macht das 5:1

Der aber so etwas wie das Highlight des Tages. Mathias Wind, eigentlich zweiter Torwart, war als Stürmer eingewechselt worden und verwandelte einen Freistoß direkt zum 5:1-Endstand.

Tore: 1:0 (4.) Hablani, 2:0 (13.) Hablani, 3:0 (15.) Hablani, 4:0 (21.) Hablani, 4:1 (39.) Pfau, 5:1 (75.) Wind. – SR: Schmid. – ZS: 120.

Die Spieler des Spiels

Spieler des Spiels I: Houssem Hablani traf beim 5:1 viermal in der ersten Halbzeit für den VfR Stockach.
Spieler des Spiels I: Houssem Hablani traf beim 5:1 viermal in der ersten Halbzeit für den VfR Stockach. | Bild: Mirko Mustapic

Spieler des Spiels II: Sebastian Pfau gelang der Ehrentreffer für den FC Schonach.
Spieler des Spiels II: Sebastian Pfau gelang der Ehrentreffer für den FC Schonach. | Bild: Verein

Alles zur Landesliga Staffel 3 gibt es hier