Fußball-Landesliga: FC Schonach – FC Löffingen (Mittwoch, 15 Uhr). Löffingen kommt mit einem Vorsprung von fünf Punkten nach Schonach. Die Gastgeber haben den ersten Vergleich in der Vorrunde in Löffingen mit 1:0 gewonnen. Somit verspricht das Schwarzwald-Derby viel Spannung.

Schonach musste am Wochenende eine 0:3-Niederlage in Dettingen einstecken. FCS-Trainer Alex Fischinger war danach enttäuscht von der Leistung seiner Elf und kündigte eine knallharte Analyse der 90 Minuten an. „Mit solchen Leistungen kommen wir in der Liga nicht voran. Ich werde noch einige deutliche Worte an die Mannschaft richten. Das war nicht der Fußball, den ich mir mit Schonach vorstelle“, so Fischinger. Er vermisst aktuell den Konkurrenzkampf, was dazu führe, dass sich einige Spieler zu sicher fühlen und einige Prozentpunkte weniger bringen. Aus der Kritik nimmt Fischinger die A-Jugendspieler Kevin Kärcher und Leon Schmidt heraus, die sich als belebendes Element in Dettingen eingefügt hätten.

Kärcher und Schmidt werden daher auch gegen Löffingen im Kader stehen. Wieder dabei ist nach seiner Ein-Spiel-Sperre Markus Dold. Dafür hat sich Nico Frey aus privaten Gründen für die restlichen zwei Partien in dieser Woche abgemeldet. „Ich appelliere an die Ehre der Spieler. Jetzt wird sich zeigen, auf wen Verlass ist und wer auch in der kommenden Saison bei mir spielt oder eben nicht“, wird der Coach deutlich.

In bester Stimmung reisen die Löffinger zum Derby. Die Elf von Trainer Uli Bärmann hat sich am Sonntag beim 6:1-Heimerfolg gegen Walbertsweiler in einer ausgezeichneten Form präsentiert. „Das war schon sehenswert. Nun wollen wir nachlegen“, kündigt Bärmann an. Der Trainer musste den noch nicht ganz fitten Dominik Osek wieder zwischen die Pfosten stellen, nachdem Michael Langenbacher kurzfristig erkrankt ausfiel. Die Abwehrreihe vor Osek räumte schließlich viel ab, sodass der Torhüter einen geruhsamen Nachmittag erlebte. Osek wird wohl auch in Schonach spielen. Wieder im Kader sind Florian Isele und Florian Hofmann. Mit einem Sieg würde Löffingen die 40 Punkte-Marke knacken.

Weitere Berichte und Videos zur Landesliga, Staffel 3: