Fußball-Landesliga: FC 07 FurtwangenSV Denkingen 1:1 (1:1). Trotz bester Chancen und zweier Aluminium-Treffer kam der FC Furtwangen gegen den Tabellendritten SV Denkingen nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

Starke Furtwanger Startphase

Furtwangen war von Beginn an die tonangebende Mannschaft und spielte druckvoll nach vorne. Schon nach fünf Minuten vergab Florian Kaltenbach eine Großchance aus fünf Metern, weitere fünf Zeigerumdrehungen später scheiterte Tim Geiger mit einer Direktabnahme, ehe in Minute 15 Jan Maiers Schuss vom stark reagierenden Denkinger Schlussmann Ingo Schwägler an die Latte gelenkt wurde.

Verdiente Führung der Gastgeber

Die Bregtäler belohnten sich in Minute 25 mit dem 1:0 für ihre Überlegenheit. Jan Maier wurde im Strafraum gelegt, den fälligen Elfmeter verwandelte Florian Kaltenbach zum 1:0. Auch in der Folge blieb Furtwangen auf dem Gaspedal, drängte auf das 2:0 und ließ durch Kaltenbach die nächste hochkarätige Chance liegen.

Video: Klein Joachim

Sehenswerter Ausgleich

Dies bestraften die Gäste aus Denkingen in der Schlussminute der ersten Hälfte, als sie mit ihrer ersten gefährlichen Offensivaktion den Ausgleich erzielten: Nach einem abgewehrten Eckball traf Jonathan Scheike per sehenswertem Volleyschuss aus 20 Metern in den Winkel. Somit ging es mit einem aus Gäste-Sicht schmeichelhaften 1:1 in die Pause.

Video: Klein Joachim

Zwei Minuten nach der Pause hatte Scheike die Chance, das Spiel im Alleingang zu drehen, platzierte seinen Freistoß aber knapp neben dem Tor. Danach hatte aber wieder Furtwangen das Spiel unter Kontrolle und spielte sich erneut zahlreiche gute Chancen heraus. Die beste hatte Johannes Wehrle nach 68 Minuten mit einem starken Freistoß aus 20 Metern.

Video: Klein Joachim

Denkingen kam in Hälfte zwei zu keiner nennenswerten Torchance mehr, sodass es am Ende beim 1:1 blieb. Denkingen verpasste somit einen wichtigen Sieg im Aufstiegsrennen. Furtwangen muss sich hingegen aufgrund des klaren Chancenübergewichts über zwei verlorene Punkte ärgern.

Tore: 1:0 (25.) Kaltenbach (FE), 1:1 (45.) Scheike. ZS: 100. SR: Benedikt Lorenz (Bühl).

FC Furtwangen: Wehrle – Wehrle, Staudt, Schmitz, Holzapfel, Ringwald, Fichter, Ganter, Meier, Kaltenbach, Geiger.

SV Denkingen: Schwägler – Kaltenstadler, Rimsberger, Brack, Allgaier, Seitz, Wagner, Geiger, Widmann, Oberdorfer, Scheike.

Spieler des Spiels

Jan Meier Saison 2018/19
Jan Meier Saison 2018/19 | Bild: Kaltenbach, Christof

Spieler des Spiels I: Jan Maier war sehr engagiert, laufstark und an vielen gefährlichen Angriffen seiner Mannschaft beteiligt.

Bild: SK

Spieler des Spiels II: Jonathan Scheike war nicht nur aufgrund seines Tores gefährlichster Akteur der Gäste.

Weitere Berichte, Storys und Videos zur Landesliga, Staffel 3, finden Sie hier: