Fußball-Landesliga: Spielfrei schaut der FC Furtwangen am Wochenende zu, was die Konkurrenten im Abstiegskampf machen. Furtwangens Spielertrainer Patrick Staudt tippt für den SÜDKURIER die Paarungen des 32. Spieltages.

VfR Stockach – SC Markdorf. „Markdorf hat sich zuletzt, mit Ausnahme des vergangenen Spieltags, immer gut verkauft. Stockach ist jedoch zu stark und holt die drei Punkte. Mein Tipp: 3:1.“

FV Walbertsweiler-Reng. – DJK Donaueschingen. „In Walbertsweiler hat es jede Gastmannschaft schwer. Spitzenreiter Donaueschingen ist aber in guter Form und gewinnt mit 2:0.“

SV Geisingen – FC Singen. „Singen braucht noch Punkte für den Klassenerhalt. Geisingen hat oft knapp und unverdient verloren. Ich tippe 2:3.“

Spvgg. F.A.L. – SG Dettingen-Dingelsdorf. „Die Gastgeber haben eine starke Rückrunde gespielt. Dettingen ist zwar ebenfalls im Aufwärtstrend, doch F.A.L. setzt sich mit 2:1 durch.“

FC Hiilzingen – FC Schonach. „Hier tippe ich im Interesse des FC Furtwangen. Wenn der FC Schonach gewinnt, haben die Schonacher und auch wir den Klassenerhalt sicher. Daher wünsche ich mir ein 0:1.“

FC Überlingen – FC Neustadt. „Überlingen hat das Spiel vom Mittwoch in den Beinen, was Neustadt zu einem 1:1 helfen kann.“

SV Denkingen – FC 08 Villingen II. „Denkingen hat auf Rang drei fünf Punkte Rückstand auf die Nullachter. Die Frage wird sein, ob Denkingen noch daran glaubt, die Villinger abzufangen. Ich sehe Villingen im Vorteil und tippe 1:3“

Weitere Berichte, Storys und Videos zur Landesliga, Staffel 3, finden Sie hier: