Fußball-Landesliga: Das am 5. Mai in der 85. Minute beim Stand von 0:2 von der Schiedsrichterin abgebrochene Landesligaspiel zwischen dem SC Markdorf und dem FC Überlingen wird mit 3:0 Toren und drei Punkten für den FC Überlingen als gewonnen und mit 0:3 Toren und 0 Punkten für den SC Markdorf als verloren gewertet.

Kein Verein hat Schuld

Die Spruchkammer kam zum Ergebnis, dass die beteiligten Vereine keine Schuld am Spielabbruch trifft und die Partie deshalb wiederholt werden muss. Der SC Markdorf hat allerdings auf die Austragung eines Wiederholungsspieles verzichtet, sodass die Wertung des Spieles zugunsten des FC Überlingen erfolgte.

Was passiert mit Kuczkowskis Toren?

Ob die beiden Treffer, die der Überlinger Marc Kuczkowski vor dem Abbruch erzielt hatte, in der Torjägerstatistik stehen bleiben, steht noch nicht fest. (kha/mex)