Fußball-Landesliga: SC Markdorf – SpVgg F.A.L. 1:9 (1:4). – Nur die ersten fünf Minuten war der SC Markdorf, der in den Partien zuvor die gewichtigen Gegner mächtig geärgert hatte, ein Kontrahent auf Augenhöhe. Und Baris Sarisaray, der nachher noch im negativen Sinne auffallen sollte, gelang das frühe 1:0.

Frühes Gegentor weckt F.A.L. auf

Der Gegentreffer stachelte die Gäste aus der Nachbarschaft ganz offensichtlich mächtig an. Danach spielte nur noch eine Mannschaft im Gehrenbergstadion: die SpVgg F.A.L. Markdorf war in allen Belangen klar unterlegen, musste wenig später den Ausgleich hinnehmen. Und dann ging es Schlag auf Schlag. Hätte die Mannschaft von Joachim Ruddies ihre hochkarätigen Chancen konsequenter genutzt, es hätte zur Pause weitaus höher als „nur“ 4:1 stehen können.

Nach Roten Karte noch mehr Platz für die Gäste

Nach dem Wechsel sorgte die Gelb-Rote Karte für Sarisaray (55.) für noch mehr Platz für die SpVgg-Spieler. Sarisaray hatte die Kartons wegen Meckern gesehen. Und wenn es schon nicht läuft, die Unterlegenheit immer deutlicher wird, dann hilft auch ein Strafstoß nicht, das rauhe Resultat etwas zu mildern. Markdorf vergab den Strafstoß, und das neunte Tor machte noch ein Markdorfer.

Tore: 1:0 (3.) Sarisaray, 1:1 (7.) M. Burgenmeister, 1:2 (12.) Krasniqi, 1:3 (34.) Senn, 1:4 (38.) Blank, 1:5 (65.) Blank, 1:6 (66.) Höfler, 1:7 (71.) Blank, 1:8 (85.) Blank, 1:9 (89.) Koch (Eigentor). – SR: Brendle (Freiburg). – Z: 80. – Bes. Vork: Gelb-Rot für Sarisaray (55. Meckern, SCM).

Spieler des Spiels I: Fabian Mauch hat nie aufgegeben und trotz des klaren Rückstands beim SC Markdorf bis zum Schluss gekämpft.
Spieler des Spiels I: Fabian Mauch hat nie aufgegeben und trotz des klaren Rückstands beim SC Markdorf bis zum Schluss gekämpft. | Bild: Fischer, Eugen

Spieler des Spiels II: Niklas Blank ist nicht nur wegen seiner vier Tore und dem lupenreinen Hattrick herausragend bei der SpVgg F.A.L.
Spieler des Spiels II: Niklas Blank ist nicht nur wegen seiner vier Tore und dem lupenreinen Hattrick herausragend bei der SpVgg F.A.L. | Bild: Fischer, Eugen

Alles zur Landesliga gibt es hier