Fußball-Landesliga, Staffel 3: FC NeustadtFC Singen 3:1. Dank einer Leistungssteigerung im zweiten Durchgang besiegte der FC Neustadt den FC Singen verdient mit 3:1 und schloss damit punktemäßig zu den Hegauern auf.

In einer chancenarmen ersten Halbzeit auf niedrigem Niveau spielte sich viel im Mittelfeld ab. Beide Mannschaften ließen die Präzision in ihren Angriffen vermissen. Die einzige Ausnahme stellte die 32. Minute dar, als Francesco Pierro die Gäste per Abstauber nach einem Lattenschuss in Führung brachte. Weil bis zur Pause nichts mehr passierte, ging es mit einem 0:1 in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel agierten beide Mannschaften druckvoller nach vorne, sodass sich ein schnelleres Spiel entwickelte. Nach gut einer Stunde war es Sam Samma, der nach einem Freistoß den verdienten Ausgleich für die Neustädter erzielte. In der Folge waren die Hausherren klar am Drücker und hatten zunächst mit einem Pfostenschuss von Thomas Fischer Pech, ehe Fabian Papa in Minute 83 das erlösende 2:1 erzielte. In der Folge warf Singen alles nach vorne und wurde drei Minuten später klassisch ausgekontert. Hermann Takuete markierte das 3:1. Neustadt vergab in der Nachspielzeit mit einem verschossenen Elfmeter sogar noch die Chance auf einen höheren Sieg. Letztlich geht das 3:1 jedoch den Spielanteilen entsprechend in Ordnung.

Tore: 0:1 (32.) Pierro, 1:1 (62.) Samma, 2:1 (83.) Papa, 3:1 (86.) Takuete. ZS: 150. SR: Yannik Fuhry (Denzlingen). Bes. Vork.: Schubnell (Neustadt) vergibt Foulelfmeter (90.+4).

FC Neustadt: Kiefer – Gutscher, Papa, Kapetanovic, Fischer, Tritschler, Mundinger, Katava, Eckert, Schubnell, Samma.

Spieler des Spiels

Sam Samma
Sam Samma | Bild: Bernd Seger

FC Neustadt: Sam Samma brachte die Neustädter mit seinem Ausgleich zurück ins Spiel und war an vielen gefährlichen Aktionen beteiligt.

Francesco Pierro
Francesco Pierro | Bild: Martin Scheerer

FC Singen: Francesco Pierro war der gefährlichste Offensivakteur einer weitestgehend harmlosen Singener Mannschaft.

Weitere Berichte zur Landesliga, Staffel 3, gibt eshier