Fußball-Landesliga: FC 08 Villingen II – FC Überlingen (Samstag, 17.30 Uhr). Eine der drei sportlichen Niederlagen in der Saison kassierten die Villinger in Überlingen (0:1). Nun plant die Elf vom Trainer Marcel Yahyaijan die Revanche. Im Vorfeld sicherlich kein unmögliches Unterfangen, denn Überlingen läuft aktuell der Form aus der Hinrunde hinterher. Ganze vier Punkte wurden aus den sieben Partien der Rückrunde geholt. Dem stehen zuletzt sechs Siege in Serie der Villinger entgegen. „Natürlich spricht viel für uns, doch Überlingen hat viele Partien sehr knapp und wohl auch mit etwas Pech verloren. Die Elf ist besser, als die jüngste Serie ausdrückt“, warnt Yahyaijan.

Respekt hat der FC 08-Coach vor allem vor der Offensive der Gäste und da insbesondere vor Torjäger Marc Kuczkowski (16 Treffer), dem er „mindestens Verbandsliga-Niveau“ bescheinigt. Dagegen scheint Überlingen defensiv anfällig. Der Gast vom Bodensee hat bisher dreimal so viele Tore wie die Villinger kassiert. „Wir dürfen in der Partie nicht ein Prozent weniger als zuletzt in Bad Dürrheim bringen. Wir wollen unseren Lauf fortsetzen und das Maximum mitnehmen“, fügt Yahyaijan an. Furkan Sari und Maurice Dresel sind wieder zurück. Fraglich ist aus beruflichen Gründen der Einsatz von Berkay Cakici. Unabhängig davon hat Villingen personell einige Möglichkeiten.

Weitere Berichte und Videos zur Landesliga, Staffel 3, finden Sie hier: