Fußball-Landesliga: FC Furtwangens neuer Trainer Mustafa Gürbüz brachte nochmals zwei neue Spieler mit ins Bregstadion. „Der Kader ist im Moment einfach zu klein. Außerdem verfügen wir über viele Junge Spieler, die sich erst noch an die Landesliga gewöhnen müssen“, sagt der Coach.

Roman Rudenko ist 30 Jahre alt und spielte zuletzt beim VfB Villingen. Da er sich bereits abgemeldet hatte, ist er sofort spielberechtigt und konnte somit auch schon im Testspiel gegen Riedböhringen/Fützen eingesetzt werden.

Mit Niklas Neukum kommt ein 22-jähriger Spieler zu den Grün-Weißen, der zuletzt für keinen Verein aktiv war. Er spielte zuletzt beim TuS Bräunlingen. Zuvor war er in der A-Jugend des FC 08 Villingen und spielte zu dieser Zeit auch in der südbadischen Jugendauswahl.