Fußball-Landesliga: Die SpVgg F.A.L. erarbeitete sich in der Partie gegen den FV Walbertsweiler-Rengetsweiler von Beginn an ein spielerisches Übergewicht. Jedoch dauerte es bis zur 19. Minute, ehe die Heimmannschaft zur ersten nennenswerten Chance kam.

Freistoßchancen auf beiden Seiten

In der 23. Minute konnte F.A.L.-Torwart Hummel einen langen Freistoß nicht festhalten, die Gäste konnten aber nichts aus diesem Fehler machen. In der 28. Minute konnte Gästetorhüter Specker einen Freistoß von Sebastiani gerade noch parieren.

Führung durch Timo Senn

Video: Julian Widmann

In der 37. Minute zirkelte Timo Senn einen Freistoß aus gut 30 Metern ins linke Eck zur 1:0-Pausenführung für F.A.L.

Weitere Chancen für F.A.L.

Nach dem Seitenwechsel schickte Tosten Ruddies F.A.L.-Stürmer Burgenmeister steil, dieser konnte aber den Ball nicht im Tor unterbringen. In der 56. Minute kam die Heimmannschaft im Mittelfeld an den Ball. Der Schuss von Senn striff aber nur die Querlatte.

Pech für Walbertsweiler

Video: Julian Widmann

In der 75. Minute brachte Blank eine scharfe Hereingabe von der rechten Seite herein. FV-Spieler Christian Gabele lenkte den Ball beim Rettungsversuch ins eigene Tor. In der Folge hatte die Spielvereinigung durch Burgenmeister und Karg weitere Möglichkeiten, die Führung auszubauen.

3:0 nach Konter

Video: Julian Widmann

In der Nachspielzeit fuhr F.A.L. nach Ballverlust nochmals einen Konter. Huber passte auf Robin Karg, der dem Gästetorwart keine Chance ließ und zum 3:0-Endstand traf. (mm)

Tore: 1:0 (37.) Senn, 2:0 (75.) Eigentor, 3:0 (91.) R. Karg. – SR: Pelka (Umkirch). – Z: 230.

Alles zur Landesliga Staffel 3 gibt es hier