Fußball-Bezirksliga: DJK VillingenFC Weilersbach 6:2 (4:0). Die Hausherren stellten bereits früh die Weichen auf Sieg. In der dritten Minute brachte Jallow Saja sein Team mit 1:0 in Führung. Nur zwei Minuten später erhöhte Yannick Käfer auf 2:0. Mit dieser frühen und komfortablen Führung im Rücken, spielten die Villinger souverän. Am Ende des ersten Spielabschnitts gelangen ihnen sogar noch zwei weitere Treffer. Erneut Yannick Käfer und Jallow Saja sorgten für den 4:0-Halbzeitstand.

Obwohl die Partie im Grunde schon entschieden war, bekamen die Zuschauern auch im zweiten Abschnitt ein ansehnliches und torreiches Spiel geboten. Lukas Hog erhöhte nach einer knappen Stunde auf 5:0. Ein Doppelpack von Daniel Losing brachte die Gäste wieder ran – doch spannend wurde es nicht mehr. Den Schlusspunkt einer munteren Partie setzte Almami Camara kurz vor Abpfiff mit dem 6:2.

Tore: 1:0 Saja (3.), 2:0 Käfer (5.), 3:0 Käfer (43.), 4:0 Saja (45+1.), 5:0 Hog (58.), 5:1 Losing (61.), 5:2 Losing (82.), 6:2 Camara (89.). SR: Wolfgang Braun (Löffingen). ZS: 150.

Spieler des Spiels:

Bild: Tobias Weinacker

Yannick Käfer (DJK Villingen)

Bild: SK

Daniel Losing (Weilersbach)

Weitere Storys und Bilder zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: