Fußball-Bezirksliga: FC Pfaffenweiler – SV TuS Immendingen 6:1 (2:0) – Mit einem Blitzstart legte der FC Pfaffenweiler den Grundstein für ein Fußballfest. Lars Rohrer vollendete nach wenigen Sekunden den ersten Angriff der Partie. Die folgenden Minuten gehörten ebenfalls den Gastgebern, ehe Immendingen es schaffte, die Gastgeber etwas vom Tor wegzuhalten.

Zwei Gegentore, je eines kurz vor und kurz nach der Pause, nahm dem TuS den verblieben Wind aus den Segeln. So gehörte der zweite Abschnitt ganz dem FC Pfaffenweiler, bei dem sich mit Blick auf das Bezirkspokal-Finale am Donnerstag (gegen Tennenbronn) jeder ins Zeug legte. Lediglich einer Unachtsamkeit des Gastgebers verdankten es die Immendinger, dass sie noch zu einem Ehrentreffer kam (60.).

Tore: 1:0 Rohrer (1.), 2:0 Link (43.), 3:0 Reitze (48.), 4:0 Merz (58./FE), 4:1 Winkler (60./FE), 5:1 Eigentor (67.), 6:1 Rohrer (74.). SR: Spadinger (Rottweil). Z: 150.

Spieler des Spiels

Bild: Feißt, Werner

Lars Rohrer (FC Pfaffenweiler)

Weitere Storys und Bilder zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: