Fußball-Bezirksliga: FC WeilersbachFC Pfaffenweiler 0:6 (0:3) Für den Vorletzten war im Derby nichts zu holen, zwar tat sich Pfaffenweiler in der Anfangsphase etwas schwer. Ein verwandelter Elfmeter von Sebastian Merz brach den Bann und mit zunehmender Spieldauer rissen die Gäste das Spiel aber an sich. Sieben Minuten nach der Führung erhöhte Lars Rohrer auf 0:2 und Stefan Link sorgte noch vor dem Pausenpfiff für die Vorentscheidung.

Video: Faller, Marius

Die Offensive von Pfaffenweiler wirbelte immer wieder die Weilersbacher Abwehr durch. Bereits drei Minuten nach Wiederanpfiff legte Marco Reitze den vierten Treffer nach. Die Gäste fanden immer wieder Anspielstationen und erspielten sich so auch zahlreiche Chancen, die wiederum zu Treffern führten.

Video: Faller, Marius

Luca Pantel traf in Minute 75 zum 5:0. Nur zwei Zeigerumdrehungen später erzielte Tim Simon das 0:6. Die Weilersbacher konnten sich bei ihrem Torhüter Gianluca Riccardi bedanken, dass die Heimniederlage nicht noch höher ausfiel.

Video: Faller, Marius

Bei Pfaffenweiler trugen sich sechs verschiedene Spieler in die Torschützenliste ein.

Tore: 0:1 Sebastian Merz (22./FE), 0:2 Marco Rohrer (29.), 0:3 Stefan Link (37.), 0:4 Marco Reitze (48.), 0:5 Luca Pantel (75.), 0:6 Tim Simon (77.). SR: Litterst (Worblingen). Z: 140.

Video: Faller, Marius

Spieler des Spiels:

Bild: Verein

Gianluca Riccardi (Weilersbach)

Bild: Verein

Luca Pantel (Pfaffenweiler)

Weitere Berichte, Storys und Videos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: