Fußball-Bezirksliga: SV TuS Immendingen – FV Tennenbronn 4:3 (1:1) – Am Ende der ausgeglichenen Anfangsphase gingen die Gäste durch einen direkt verwandelten Freistoß von Justin Stoll in Führung (14.). Die Immendinger antworteten eine knappe Viertelstunde später durch den Kopfball-Treffer von Marcel Winkler (28.). Mit dem Gleichstand gingen die beiden Teams in die Pause.

Tennenbronn kam besser aus der Kabine und ging durch Fabian King erneut in Front (5:2). Danach gab der Gastgeber mächtig Gas und drehte die Partie mit drei Treffern innerhalb von sieben Minuten. Insbesondere die Tore zum 3:1 durch Marcel Winkler und 4:1 durch Mario Köhler waren sehenswert herausgespielt. Die Tennenbronner konnten zwar noch verkürzen. Immendingen brachte jedoch die knappe Führung über die Zeit.

Tore: 0:1 Stoll (14.), 1:1 Winkler (28.), 1:2 King (52.), 2:2 Buzhala (76.), 3:2 Winkler (79.), 4:2 Köhler (83.), 4:3 Stoll (86.). SR: Dracic (Villingen). Z: 200.

Spieler des Spiels:

Argjend IslamiSV/TuS ImmendingenSaison 2018/19
Argjend IslamiSV/TuS ImmendingenSaison 2018/19 | Bild: Verein

Argjend Islami (Immendingen)

Dennis BastiansenFV TennenbronnSaison 2018/19
Dennis BastiansenFV TennenbronnSaison 2018/19 | Bild: Verein

Dennis Bastiansen (Tennenbronn)

Weitere Storys und Videos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: