Fußball-Bezirksliga: FC KönigsfeldTuS Bonndorf 1:4 (1:2). Die Gäste kamen besser in die Partie und bestimmten die Anfangsphase. Nach zehn Minuten brachte Mario Modispacher sein Team mit 0:1 in Führung. Die Hausherren verdauten den frühen Rückstand schnell und kamen selbst auch immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor. So gelang Felix Fehrenbach in der 22. Minute der Ausgleichstreffer.

In einer insgesamt recht ausgeglichenen ersten Hälfte, zeigte das Auswärtsteam vor dem Kasten mehr Kaltschnäuzigkeit. Erneut Mario Modispacher brachte die Bonndorfer noch vor dem Halbzeitpfiff wieder in Führung. Nach dem Seitenwechsel wirkten die Gastgeber bemüht. Doch eine starke Defensive der Gäste verhinderte immer wieder gefährliche Vorstöße. Zwei Bonndorfer Treffer innerhalb von zehn Minuten sorgten für die Entscheidung in der Partie. Zunächst erzielte Christoph Wassmer nach einer Stunde das 1:3. Malik Kalinasch erhöhte auf 1:4. Die Gastgeber kamen nicht mehr ins Spiel zurück und mussten so im letzten Saisonspiel eine hohe Heimniederlage hinnehmen. Tore: 0:1 Modispacher (10.), 1:1 Fehrenbach (22.), 1:2 Modispacher (33.), 1:3 Wassmer (60.), 1:4 Kalinasch (72.). ZS: 130. SR: Samuel Kalmbach (Villingen).

Spieler des Spiels:

Felix FehrenbachFC KönigsfeldSaison 2018/19
Felix FehrenbachFC KönigsfeldSaison 2018/19 | Bild: Verein

Felix Fehrenbach (Königsfeld)

Bild: SK

Mario Modispacher (Bonndorf)

Weitere Storys und Bilder zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: