Fußball-Bezirksliga: – Angesichts der Tabellensituation beider Mannschaften war kein heißer Kampf mehr zu erwarten, doch was den 70 Zuschauern geboten wurde, war ziemlich dürftig: „Sommerfußball trifft es wohl ganz gut“, fasste Trainer Michael Hägele das Spiel zusammen.

Nach zuletzt vier sieglosen Spielen hatte sich der SV Buch eigentlich vorgenommen, endlich wieder einen Sieg zu landen. Doch schon die personellen Voraussetzungen waren dazu nicht geeignet. Torwart Simon Eckert fehlte aus privaten Gründen, sein vorgesehener Vertreter aus der „Zweiten“, Marcel Rohland allerdings auch. So streifte sich der etatmäßige Stürmer Manuel Berger das Trikot mit der 1 über – und machte seine Sache ganz gut.

Das könnte Sie auch interessieren

Für den Fall der Fälle, Berger war mit einem Muskelfaserriss ohnehin angeschlagen, kam zur zweiten Hälfte Reserve-Trainer Toni Cutrona als Ersatzmann auf die Bank. Er hatte zuvor mit der „Zweiten“ beim SV Eschbach mit 1:4 verloren und in Florian Vogelbacher ebenfalls einen Feldspieler zwischen die Pfosten stellen müssen.

Zumindest in der Defensive, in der zudem Denys Martini fehlte, agierte der SV Buch gut, ließ lediglich zwei Chancen des SV Herten zu. Der tat sich schwer, sah sich nach dem 0:1-RÜckstand durch Onur Dokuzkardes weiteren Angriffen ausgesetzt. „Wir haben Chancen aufs 2:0, doch der letzte Tick fehlte“, so Hägele.

In der Schlussphase scheiterten die Gäste zunächst an Berger, der den Ball von der Linie kratzte, wurden aber in der Nachspielzeit durch Tunahan Kocer mit dem Ausgleich belohnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Für beide Teams ist die Saison damit gelaufen. Der SV Buch hatte rechnerisch vor dem Spieltag noch einen Punkt gebraucht um definitiv gesichert zu sein. Auch der SV Herten kann nicht mehr in Abstiegsgefahr geraten, selbst wenn das 1:0 gegen den FC Zell aus der Vorwoche noch annulliert würde und ein Wiederholungsspiel angesetzt werden sollte.

SV Buch – SV Herten 1:1 (0:0). – Tore: 1:0 (57.) Dokuzkardes; 1:1 (90.+2) Kocer. – SR: Chris Schäper (Villingen). – Z.: 70.

Alle Spielberichte der Fußball-Bezirksliga Hochrhein gibt es hier