Fußball-Bezirksliga: – Als letzter der 16 Bezirksligisten hat der FV Lörrach-Brombach II nun auch einen neuen Trainer gefunden – und zwar in den eigenen Reihen. Wie der Verein dieser Tage mitteilte, übernimmt Steffen Schramm, bisher für die 3. Mannschaft verantwortlich, eine junge und neu formierte Mannschaft. Der 35-Jährige folgt auf Daniel Schulz, der künftig den A-Kreisligisten SV Schopfheim trainiert.

Das Arbeitsfeld für Schramm wird indessen etwas größer, denn er bleibt als Trainer der „Dritten“ in der Kreisliga A, West ebenfalls im Amt. Somit stehen ihm für beide Teams nahezu 40 Spieler zur Verfügung. Zu Bewältigung dieser Aufgabe stehen ihm im Trainerteam des Gesamtkaders als Co-Trainer Thorsten Meier und Ronny Leonhardt zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Der aus Rheinfelden stammende Thorsten Meier (38) war zuletzt beim TuS Binzen. Zuvor trainierte er den SV Herten in der Bezirksliga sowie zwei Mal den SV Eichsel. Ronny Leonhardt (32), vor Jahresfrist vom Lokalrivalen SC Haagen ins Grütt gewechselt, steht weiterhin auch als Spieler der 3. Mannschaft zur Verfügung.

Nicht mehr dabei ist künftig Armin Funk (51), der viele Jahre als Trainer und Co-Trainer der 3. Mannschaft tätig war, steht auf eigenen Wunsch in der neuen Spielzeit nicht mehr zur Verfügung.

Mit diesen Veränderungen der Struktur, so Sportchef Tobias Jehle, sollen für alle Spieler wieder bessere Trainingsbedingungen erreicht werden. Mit drei motivierten Trainern auf dem Platz, könne auch bei großer Teilnehmerzahl gut und sinnvoll in Gruppen trainiert werden. Unter Schramms Leitung werden beide Mannschaften in der Vorbereitung vorerst gemeinsam trainieren, teilt der Verein mit.