Fußball-Bezirksliga: – Der vorzeitige Meister SV 08 Laufenburg bastelt weiter an seinem Kader für die Landesliga. Nachdem bereits Torhüter Elvis Gojak (Spvgg. Brennet-Öflingen), Justin Reinacher (A-Junioren SG Binzgen) und Sandro D‘Accurso (FC Erzingen) ihre Zusage zum Wechsel gegeben haben, meldet der Verein nun, dass künftig Paul Mendy (23) im Waldstadion spielen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Paul Mendy stammt aus Gambia und kam vor vier Jahren nach Deutschland. Hier schloss er sich dem damaligen Bezirksligisten FC Tiengen 08 an. Im vergangenen Sommer verließ Mendy den Verein nach nach 60 Pflichtspielen und wechselte zum FSV Rheinfelden.

Das könnte Sie auch interessieren

„Wir haben die „Lücke“ in der Abwehr schließen können“, schreibt der Verein. Der in Dogern lebende Mendy hat dem SV 08 Laufenburg seine Zusage gegeben. Und das, obwohl an Mendy – nach Mitteilung von Sportchef Frank Rudigier – zahlreiche andere höherklassig spielende Vereine ihr Interesse bekundet hätten.

Bereits zu Tiengener Zeiten hatte Mendy mehrfach Probetrainings bei der U23 des Karlsruher SC absolviert. In dieser Saison absolvierte Mendy bislang 20 Spiele und stand somit am häufigsten in der FSV-Startelf.

Verlassen werden den Verein nach dieser Saison Arber Islami (VfB Waldshut), Christian Keller (SG Niederhof/Binzgen) und Bilal Sevda (FC Wallbach). Der zuletzt lang verletzte Alija Kapidzija hat für eine weitere Saison zugesagt. Matthias Feldmann und Tobias Lerch spielen künftig in der 2. Mannschaft, die auf dem Sprung in die Kreisliga A steht.