Video: Scheibengruber, Matthias

Fußball-Bezirksliga: – Es war keine feine Fußballkost, die in der Wehrer Frankenmatt geboten wurde – was aber auch niemanden überraschte: "Wichtig sind die drei Punkte. Angesichts der personellen Lage bei uns, bin ich mit der Leistung zufrieden", sagte Gästetrainer Klaus Gallmann nach dem 1:0-Sieg: "Im Moment kommen wir auf dem Zahnfleisch daher."

Das könnte Sie auch interessieren

Immerhin war bei den zuletzt zwei Mal besiegten Gasten Stürmer Sandro D'Accursp nach seiner zweiten Sperre wieder dabei und im Mittelfeld feierte Stefan Fels nach mehrmonatiger Pause sein Comeback: "Hat er ganz gut gemacht, aber nach 75 Minuten war er platt und musste er vom Platz", lobte Gallmann seinen Kapitän.

Video: Scheibengruber, Matthias

Optischer und letztlich auch sportlicher Höhepunkt der mäßigen Partie war das Tor des Tages durch Felix Uhl. Sandro D'Accurso hatte sich bis zur Torauslinie durchgespielt, legte auf den frei stehenden Uhl zurück. Der schob die Kugel flach zu seinem 15. Saisontreffer ins Netz.

Ansonsten war bis zur Pause nicht viel passiert. Der FC Erzingen beherrschte Ball und Gegner, machte aber in der Offensive viel zu wenig draus: "Wir hatten alles im Griff, waren aber nicht zielorientiert", umschrieb es Gallmann und auf der Gegenseite ärgerten sich die Wehrer Verantwortlichen über die Tatenlosigkeit ihrer Elf: "Wir waren zu wenig mutig", befand Co-Trainer Jens Faralisch: "Nach der Pause sind wir agiler, haben Chancen, treffen aber das Tor nicht. Ein Punkt wäre verdient gewesen."

FC Wehr – FC Erzingen 0:1 (0:1). – Tor: 0:1 (27.) Uhl. – SR: Ramon Leisinger (Olten/CH). – Z.: 110.

Alle Spielberichte der Fußball-Bezirksliga Hochrhein gibt es hier