Fußball-Bezirksliga: – Beide Teams lieferten sich über weite Strecken einen ansprechenden „Sommerkick„. Gästetrainer Tiziano Di Domenico befand, dass seine Elf zur Pause mehr als nur das 1:0 von Benedict Schneider in die Kabine bringen müsste. „Nach dem Wechsel haben wir echt gepennt“, erklärte er sich die Treffer von Ralf Senn und Leon Boos zur Zeller Führung. Den Schlusspunkt setzte Schneider mit dem gerechten 2:2. „Allerdings hätten danach beide Teams noch das 3:2 erzielen können“, war Trainer Michael Schwald vom FC Zell zufrieden.

Erinnerungen: Aus der Zeller Jugend gekommen, stand der damals 18-jährige Tobias Fräßle in der Saison 2007/08 beim von Kurt Schwald trainierten Verbandsligisten FC Wehr im Tor.
Erinnerungen: Aus der Zeller Jugend gekommen, stand der damals 18-jährige Tobias Fräßle in der Saison 2007/08 beim von Kurt Schwald trainierten Verbandsligisten FC Wehr im Tor. | Bild: Scheibengruber, Matthias

Emotional wurde es dann in den letzten Minuten im Zeller Sportpark Brühl: „Als wir Tobias Fräßle kurz vor Schluss auswechselten floß hier und da ein Tränchen“, gab Michael Schwald gern zu: „Eine sehr emotionale Verabschiedung war das – und das hat er sich auch verdient.“ Fräßle verließ zwei Minuten vor Spielende unter großem Beifall den Platz. Zwei Jugendspieler holten den 29-jährigen Schlussmann vom Feld. Christian Rapp stellte sich bis zum Abpfiff zwischen die Pfosten.

Wie wertvoll Fräßle in den vielen Jahren für seinen Verein war, in der Saison 2014/15 wagte er einen Abstecher zum FV Lörrach-Brombach und als Youngster stand er beim FC Wehr im Tor, stellte er auch in seinem letzten Spiel unter Beweis: „Drei Glanzparaden habe ich sicher gezählt“, so Schwald, der froh ist, in Christian Held vom FC Schönau einen ähnlich erfahrenen Torwart als Nachfolger zu bekommen. Zudem wechselt der 19-jährige Torwart Luca Lüchinger vom FC Hausen zum Nachbarverein nach Zell.

FC Zell – FC Wittlingen 2:2 (0:1). – Tore: 0:1 (35.) Schneider; 1:1 (50.) Senn; 2:1 (59.) Boos; 2:2 (83.) Schneider. – SR: Gaspare Lombardo (Rheinfelden). – Z.: 150.

Alle Spielberichte der Fußball-Bezirksliga Hochrhein gibt es hier