FC Öhningen-GaienhofenSV Bermatingen 1:2 (0:1). – In einer Partie, in der es für die Gastgeber einerseits nur noch um tabellarische Statistik ging, auf der anderen Seite zwei langjährige Spieler entsprechend verabschiedet werden sollten, musste Öhningen-Gaienhofen eine unglückliche Niederlage hinnehmen.

Gastgeber hat etwas mehr vom Spiel

Die Gastgeber hatten etwas mehr vom Spiel, hatten Chancen, gingen aber dennoch mit einem knappen Rückstand in die Pause. Adrian Krieger hatte schon früh für den vom Abstieg bedrohten Gast getroffen. Der FC hatte ebenfalls Möglichkeiten, in einem nicht übermäßig tollen Spiel. Aber entweder ging der Ball am Bermatinger Tor vorbei, oder drüber.

Statt Ausgleich fällt das 0:2

Die letzten Minuten vor dem Wechsel waren die Platzherren aber auf einem guten Weg, entsprechend klar die Anweisungen von Vertretungstrainer Axel Schäuble. So weiter machen, noch mehr Engagement auf den Platz bringen. Statt des Ausgleichs geriet die Elf aber noch mehr in Rückstand. Einen fatalen Rückpass nutzte Krieger zu seinem zweiten Tor und dem 2:0. Aus drei Chancen zwei Tore gemacht.

Felix Wäschle macht das 1:2

Öhningen-Gaienhofen schaffte kurz danach zwar noch den Anschluss durch den eingewechselten, nach langer Verletzungspause wieder spielenden Felix Wäschle. Mehr war aber trotz einiger vielversprechenden Chancen nicht mehr drin. Bermatingen hätte sogar noch das dritte Tor machen können, die Linzgauer aber vergaben die Konterchance.

Tore: 0:1 (9.) Krieger, 0:2 (50.) Krieger, 1:2 (54.) Wäschle. – SR: Speh (Walbertsweiler-Rengetsweiler). – Z: 220.

Spieler des Spiels I: Andreas Brügel war beim FC Öhningen-Gaienhofen extrem lauffreudig und immer anspielbar.
Spieler des Spiels I: Andreas Brügel war beim FC Öhningen-Gaienhofen extrem lauffreudig und immer anspielbar. | Bild: FC Öhningen-Gaienhofen

Spieler des Spiels II: Adrian Krieger schoss beide Tore zum 2:1-Erfolg des SV Bermatingen.
Spieler des Spiels II: Adrian Krieger schoss beide Tore zum 2:1-Erfolg des SV Bermatingen. | Bild: SV Bermatingen

Alles zur Bezirksliga Bodensee gibt es hier