Fußball-Bezirksliga: FC Bodman-LudwigshafenTürkischer SV Singen 0:3 (0:0). – Bei sommerlichen Temperaturen passierte zu Beginn des Spiels nicht viel. In der 15. Minute erfolgte der erste Schuss auf das Tor des Türkischen SV Singen. Der Schuss von Tobis wurde abgeblockt und der Nachschuss von Frei war zu unpräzise. In der 18. Minute bot sich dann Demir eine gute Chance. Ein langer Ball segelte über die Abwehr hinweg, doch der Angreifer der Gastgeber konnte die sich ihm bietende Chance nicht nutzen. Anschließend fand das Spiel überwiegend im Mittelfeld statt. In der 37. Minute parierte der Gästetorwart nach einem Freistoß von Yannik Giess einen guten Kopfball von Reuthebuch. In der 41. Minute dann die erste Schuss-Chance des Türkischen SV. Im Anschluss an eine Ecke schoss da Silva den Ball knapp über das Tor. Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatten die Gäste etwas mehr vom Spiel. In der 53. Minute verlängerte Burmeister einen langen Ball zu Gieß, der Demir gut in Szene setzte. Sein Schuss wurde vom Gästetorwart Demirkiran gut pariert.

Schlussoffensive der Gäste

Das Spiel verflachte anschließend. Gefährlich wurde es erst wieder in der 75. Minute, als da Silva nach einer Ecke das 1:0 für die Gäste erzielte. Die Heimmannschaft versuchte nun nochmal alle Kräfte zu mobilisieren und den Ausgleich zu erzielen, jedoch gelang es ihnen nicht, zwingende Torchancen zu kreieren. Die Gäste nutzten ihre Chancen besser und kamen so nach einer schönen Kombination durch Kugabi zum 2:0. Kurz darauf erzielte Plavci nach einem Ballverlust der Heimelf auch noch das 3:0. Gegen Ende der Partie merkte man beiden Mannschaften die Erschöpfung dank der sommerlichen Temperaturen deutlich an. Der FC Bodman-Ludwigshafen nutzte seine Chancen nicht, die Gäste gerade in der zweiten Halbzeit umso mehr. So endete ein mäßiges Bezirksliga-Spiel mit einem 3:0-Auswärtserfolg für den TSV Singen. Der Schiedsrichter bot eine sehr gute Leistung.

Tore: 0:1 (75.) da Silva, 0:2 (88.) Kugabi, 0:3 (90.) Plavci. – SR: Teufel (Konstanz). – Z: 50.

Spieler des Spiels

Spieler des Spiels I: Felix Debis gewann viele Zweikämpfe und zeigte eine solide Defensivleistung.
Spieler des Spiels I: Felix Debis gewann viele Zweikämpfe und zeigte eine solide Defensivleistung. | Bild: Felix Erlenbach
Spieler des Spiels II: Urgel da Silva Tomas traf zum 1:0 und überzeugte mit guter Technik und schnellen Vorstößen.
Spieler des Spiels II: Urgel da Silva Tomas traf zum 1:0 und überzeugte mit guter Technik und schnellen Vorstößen. | Bild: TSV Singen

Alles zur Bezirksliga Bodensee gibt es hier