Bezirksliga Bodensee: Es war das erwartet schwere Spiel für den TSV Aach-Linz gegen den dominierenden Tabellenführer aus Gottmadingen-Bietingen. Die Gäste setzten den TSV von der ersten Minute an unter Druck und zeigten viel Biss und Aggressivität in den Zweikämpfen, was der Heimelf heute über die kompletten 90 Minuten fehlte.

TSV-Keeper pariert Strafstoß

Die technisch starke Offensive der Gäste kam das erste Mal in der 5. Minute vor das Tor von Delibato, Gästestürmer Gruber traf den Ball jedoch nicht richtig. In der 10. Minute klärte der TSV den Ball nicht sauber, Gruber fing den Ball ab und wurde von Raabe an der Strafraumgrenze an der Ferse getroffen. Den Strafstoß von Magro parierte der Aach-Linzer Schlussmann.

Zweiter Strafstoß ging ins Netz

Kurz darauf wieder eine unbeherzte Aktion des TSV, die Jan Faude ausnutze und in den Strafraum sprinte, dort wurde er vom Aach-Linzer Lohr klar von den Beinen geholt. Wieder Elfmeter! Magro trat wieder an und schoss nicht unbedingt besser als den ersten, jedoch etwas weniger zentral – 0:1.

Gäste waren ballsicherer

In der Folge spielte sich der TSV mehrere Chancen heraus, Staykov verteilte die Bälle über die Außen, wo drei Hereingaben von Scherer an den Aach-Linzer Stürmern Slawig und Dukart nur knapp vorbei segelten. Die Gäste waren ballsicherer und zwangen den TSV immer wieder tief in die eigene Hälfte.

Heuel mit dem dritten Treffer vor der Pause

Kurz vor der Pause dann schon die Vorentscheidung, als eine Ecke von Faude den Kapitän Heuel fand, der zur 3:0-Pausenführung einköpfte. Im zweiten Durchgang nahm der Gast das Tempo etwas heraus. Aach-Linz hatte dadurch mehr Spielanteile und konnte durch Einzelaktionen von Slawig und Yildiz den guten Gäste-Torwart Abaz prüfen, jedoch ohne das Ziel genau zu fokussieren. Den Schlusspunkt setzte dann Marco Gruber, der einen Konter zum 4:0 vollendete. Ein verdienter Sieg spielerisch starker Gäste. (ad)

Tore: 0:1 (12./FE) Magro, 0:2 (20.) J. Faude, 0:3 (43.) Heuel, 0:4 (60.) Gruber. – SR: Litterst (Worblingen) – Z: 180.

Alle Spielberichte der Fußball-Bezirksliga gibt eshier