Fußball-Bezirksliga: FC Bodman-LudwigshafenFC Öhningen-Gaienhofen 1:0 (0:0). – Aufgrund des Unentschiedens von Villingen II am Samstag stand der Abstieg der Gastgeber bereits vor dem Spiel fest. Trotzdem wollten sie unbedingt noch einen Sieg zum Abschluss einfahren und den viertletzten Platz behalten. Und es entwickelte sich von Beginn an ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Den Start machte die Heimelf bereits nach drei Minuten, als Weiermann im Tor der Gäste einen Schuss aus 16 Metern von Burmeister gerade noch um den Pfosten lenken konnte. Die Gäste kamen nach einer Viertelstunde besser ins Spiel und hatten durch Stegmann einen Pfostenschuss zu verzeichnen, der Nachschuss wurde von Tkacz im Tor der Gastgeber prima pariert.

Video: Peter Pisa

Beim direkt folgenden Gegenangriff lenkte Weiermann einen Kopfball von Reuthebuch über die Latte. Bis zur Halbzeit war der Gast aus Öhningen die spielbestimmende Mannschaft und hatte noch zwei gute Möglichkeiten durch Wäschle und Scheu, aber es blieb beim 0:0. Nach der Halbzeitpause waren die Gastgeber gleich hellwach und Burmeister hatte nach einem guten Pass von Miedtank die Chance auf die Führung, doch sein satter Distanzschuss war etwas zu zentral und Weiermann konnte parieren. Besser machte es Reuthebuch zwei Minuten später, als er einen langen Ball etwas vor dem Torwart per Kopf erreichte, den Pfosten traf und den Nachschuss dann problemlos zur 1:0-Führung verwertete.

Video: Peter Pisa

Danach nahm der Druck der Gäste etwas zu. Hoffmann per Kopfball und wenig später Wäschle im Eins-gegen-eins, hatten große Chancen zum Ausgleich. Nach 70 Minuten hatte Miedtank die beste Konterchance zum 2:0, doch sein Schuss aus 14 Metern halblinker Position war etwas zu schwach getreten. Die letzten 20 Minuten versuchten die Gäste nochmal alles, aber am Ende blieb es beim nicht unverdienten 1:0-Sieg des FC Bodman-Ludwigshafen zum Abschluss der Bezirksliga Bodensee.

Tor: 1:0 (50.) Reuthebuch. – SR: Renner (Meßkirch).

Spieler des Spiels I: Niklas Burmeister gab keinen Ball verloren, hatte ein enormes Laufpensum und war an fast allen gefährlichen Aktionen beteiligt.
Spieler des Spiels I: Niklas Burmeister gab keinen Ball verloren, hatte ein enormes Laufpensum und war an fast allen gefährlichen Aktionen beteiligt. | Bild: Ehmann & Ehmann Werbeagentur
Spieler des Spiels II: Christof Hoffmann präsentierte sich extrem laufstark und zweikampfstark
Spieler des Spiels II: Christof Hoffmann präsentierte sich extrem laufstark und zweikampfstark | Bild: FC Öhningen-Gaienhofen

Alles zur Bezirksliga Bodensee gibt es hier