Fußball-Bezirksliga Bodensee: SC Gottmadingen-Bietingen – FC Rot-Weiß Salem 4:1 (3:1). – Die Partie begann ausgeglichen mit Aktionen auf beiden Seiten. In den ersten Minuten wirkte Salems Spielweise etwas abgeklärter. Die erste Chance wurde von der SC-Abwehr aufgelegt, doch Torhüter Abaz klärte mit einer starken Parade. Es dauerte einige Minuten, bis der SC zum ersten Mal einen gefährlichen Angriff fahren konnte. Über drei Stationen kam der Ball zu Christian Hock, sein abgefälschter Schuss landete im Netz.

Video: PETER PISA SPORTFOTOGAFIE

Nur drei Minuten später gab es nach Foul an Schmittschneider einen Freistoß. Hock trat an und traf aus 30 Metern den Pfosten, Felix Heuel reagierte am schnellsten und köpfte ein. Auch danach hatte der SC noch zwei weitere Chancen, zu erhöhen.

Video: PETER PISA SPORTFOTOGAFIE

Kurz darauf konnten die Gäste die SC-Abwehr überwinden und Reiser traf ins kurze Eck. Die Souveränität des SC Gottmadingen-Bietingen war zunächst weg. Unmittelbar vor der Pause konnte Salem den Ball nach einer Ecke nicht klären, und Bastian Schmittschneider traf aus knapp 16 Metern in den linken Winkel zur Vorentscheidung.

Video: PETER PISA SPORTFOTOGAFIE

Kurz nach dem Seitenwechsel verpasste der Salemer Angreifer Reiser den Anschlusstreffer. Wenig später rettete Gäste-Keeper Krübl gegen Schmittschneider aus kurzer Distanz. In der 61. Minute landete ein Kopfball von Heuel am Pfosten. In der 70. Minute scheiterte der SC gleich dreimal aus kurzer Distanz. Die Entscheidung gab es dann in der 78. Minute durch den 4:1-Treffer von Bührer. Eine letzte gefährliche Aktion der Gäste entschärfte SC-Torhüter Abaz in der 84. Minute.

Video: Peter Pisa

Tore: 1:0 (19.) Hock, 2:0 (22.) Heuel, 2:1 (33.) Reiser, 3:1 (42.) Schmittschneider, 4:1 (78.) Bührer. – SR: Gumz (Rielasingen). – Z: 120.

Spieler des Spiels I: Bastian Schmittschneider war ein ständiger Aktivposten beim SC und besorgte mit dem 3:1 die Vorentscheidung.
Spieler des Spiels I: Bastian Schmittschneider war ein ständiger Aktivposten beim SC und besorgte mit dem 3:1 die Vorentscheidung. | Bild: Daniel Mattes
Spieler des Spiels II: Dominik Krübl (RW Salem) hielt seine Elf mit starken Paraden lange im Spiel und konnte am Ende eine höhere Niederlage verhindern.
Spieler des Spiels II: Dominik Krübl (RW Salem) hielt seine Elf mit starken Paraden lange im Spiel und konnte am Ende eine höhere Niederlage verhindern. | Bild: FC RW Salem

Alles zur Bezirksliga Bodensee gibt es hier