Bregenz – Cast und Crew kennenlernen und die Arbeit auf und hinter den Kulissen der Opernproduktionen hautnah miterleben, das können Statisten in der Festspielzeit 2017 in Bregenz. Die Bregenzer Festspiele suchen knapp 20 Männer, die Lust und Zeit haben, im Rahmen des Spiels auf dem See bei Carmen und der Oper Moses in Ägypten im Festspielhaus auf der Bühne zu stehen. Auch für Kinder gibt es Rollen zu vergeben.

Was man als Darsteller im Sommer 2017 neben Enthusiasmus und Neugier, Disziplin, Ausdauer und natürlich Wetterfestigkeit sonst noch mitbringen muss? Nach Angaben der Bregenzer Festspiele vor allem Zeit und ein gewisses Maß an körperlicher Fitness. Eine Teilnahme am Statistencasting ist nur nach schriftlicher Einladung möglich. Der Castingtermin wird nach Ablauf der Bewerbungsfrist mitgeteilt, teilen die Bregenzer Festspiele mit.

  • Bei Moses in Ägypten werden Statisten für die Rollen der Palastwachen gesucht. Anforderungen: sportliche, muskulöse Männer mit rascher Auffassungsgabe im Alter von 18 bis 30 Jahren; dunkler Hauttyp und dunkle Haare sind erwünscht.
  • Kinderstatisten: Fünf Kinder, die als Teil des hebräischen Volks auftreten sollen, Alter: zwischen sieben und zehn Jahren; möglichst klein, schlank und nicht zu helle Hauttypen.
  • Bei Carmen können Statisten Barkeeper, Bodyguards, Schmuggler, Soldaten, Stadtbewohner und Stierkämpfer spielen.
    Anforderungen: sportliche, muskulöse Männer ab 18 Jahren; dunkler Hauttyp und dunkle Haare sind von Vorteil.
  • "Lillas Pastia": Tavernenbesitzer (Kleindarsteller), Mann ab 45 Jahren; französische Muttersprache von Vorteil.
  • Tothe Lighthouse: Gesucht wird ein Junge, der den jungen James Ramsay spielen soll. Der Junge sollte zwischen sieben und zehn Jahre alt sein, mit blonden/brünetten Haaren. Des Weiteren hat er eine kleine Sprechrolle. Da das Stück auf Englisch gesungen/gespielt wird, sollte das Lernen von Textpassagen in englischer Sprache keine Probleme bereiten.
Informationen im Internet:www.wbregenzerfestspiele.com