Nachrichten aus Vorarlberg

Am 27. Mai stimmen die Lustenauer darüber ab, ob auf diesem Gelände vier Kilometer vom Messegelände entfernt ein Ikea-Markt gebaut werden soll oder nicht. Gegner befürchten ein extrem hohes Verkehrsaufkommen durch die Neuansiedlung.

13.03.2018 | Bodenseekreis

Pläne für Ikea-Markt weiter umstritten

Am 27. Mai entscheiden die Bürger in Lustenau per Volksabstimmung, ob ein Ikea-Markt in ihrer Gemeinde gebaut wird oder nicht. Gegner befürchten einen massiven Zuwachs an Verkehr und dadurch einen Kollaps auf der Dornbirner Straße. Die Gemeinde Lustenau hingegen erhofft sich neben Arbeitsplätzen und einem Mehr an Gewerbesteuer auch Synergieeffekte.

28.02.2018 | Bodenseekreis

Volksabstimmung zu Ikea kommt

Wird in Lustenau ein Ikea-Markt gebaut? Ein Bürgerinitiative gegen das Projekt hat 3200 Unterschriften gesammelt und damit eine Volksabstimmung auf den Weg gebracht. Sie soll im Mai stattfinden, wie die Gemeinde Lustenau mitteilt.

24.11.2017 | Vorarlberg

Trotz Navi auf Bahnsteig geraten

Ein Autofahrer hat in Tisis bei Feldkirch/Vorarlberg in der Nacht zum Freitag für rund eine Stunde den Bahnverkehr lahmgelegt. Der Mann geriet trotz Navigationsgerät mit seinem Auto über eine Bahnsteigkante, die Fahrzeugfront ragte in den Gleisbereich hinein. Dies geht aus einem Bericht der Polizeiinspektion Feldkirch hervor.

07.08.2017

Alpengaudi 2017 im Brand - mit Bildergalerien!

Geri Tschann, Ex-Gaudimax der „Klostertaler“,dazu Lothar Schedler und Heike Spieler, Besitzer des Heuboda luden zur Alpengaudi 2017 ein. Drei Tage lang von Freitag bis Sonntag im Partylokal "Heuboda" ging die Post ab. Den Abschluss bildet dabei am Sonntag ein Open Air mit tollem Programm.

23.07.2017 | Vorarlberg

Wiederbelebtes Kind nach Badeunfall in Klinik

Zwei Badeunfälle haben sich am Samstag im Bereich der Mündung der Bregenzer Ache ereignet. Betroffen waren ein vierjähriges sowie ein dreijähriges Kind. Das dreijährige Kind musste wiederbelebt werden, wurde in die Klinik nach Innsbruck geflogen und ist in kritischem Zustand, wie aus einer Mitteilung der Landespolizeidirektion Vorarlberg hervorgeht.

12.03.2017 | Vorarlberg

Alkoholisierter Skifahrer attackiert Lift-Mitarbeiter

Ein 22-jähriger deutscher Skifahrer ist am Samstag gegen 12.15 Uhr in Brand/Vorarlberg festgenommen worden. Laut Polizeibericht war der 22-Jährige so stark alkoholisiert, dass er nicht mehr in der Lage war, auf dem Sessel der Lift-Bahn Platz zu nehmen. Der Skifahrer wurde zum Verlassen des Liftes aufgefordert. Daraufhin griff der Skifahrer den Lift-Mitarbeiter an.