Infolge des Angriffs seien beide Männer von ihren Rädern gestürzt und auf einer Wiese gelandet. Dort habe der 24-Jährige noch weitere Attacken abwehren müssen, hieß es. Seine warme Winterkleidung habe schwerere Verletzungen verhindert. Die Polizei ermittelte später den Kollegen als Tatverdächtigen. Der Grund für den Angriff blieb zunächst im Dunkeln.