Kanton Aargau Vierfachmord von Rupperswil: Staatsanwaltschaft und Angeklagter melden Berufung an

Im Prozess um den Vierfachmord von Rupperswil haben sowohl die Staatsanwaltschaft als auch der Angeklagte Berufung angemeldet.

Nach dem noch nicht rechtskräftigen Urteil des Bezirksgerichts Lenzburg im Fall des Vierfachmordes von Rupperswil haben der Angeklagte und die Staatsanwaltschaft die Berufung angemeldet. Ob sie das Urteil definitiv anfechten, ist damit aber noch nicht klar, heißt es in einem Bericht der "Aargauer Zeitung". Am 16. März verurteilte das Bezirksgericht den 34-Jährigen, unter anderem wegen mehrfachen Mordes, sexueller Nötigung und Brandstiftung, zu einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe sowie einer vollzugsbegleitenden ambulanten Therapie.

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Brugg
Rafz
Baden/Schweiz
Kanton Aargau
Laufenburg/Frick
Rafz
Die besten Themen