Am frühen Montagmorgen kurz nach 5 Uhr fiel einem Autofahrer auf, dass auf Höhe von Möhlin auf dem Pannenstreifen der Schweizer Autobahn A3 vier mit Schrauben versetzte Bretter lagen. Rasch rückte eine Polizeipatrouille vor Ort aus und konnte die Nagelbretter sicherstellen.

Wer diese dort abgelegt hat und mit welchem Zweck dies geschah, ist noch nicht bekannt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Mobilen Polizei in Schafisheim, 0041/62/8868888, zu melden.