Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte in Unterentfelden, Bezirk Aarau, einen filmreifen Unfall. Wie die Kantonspolizei bekannt gibt, war der 28-Jährige am frühen Morgen auf der Badstraße unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor, auf das Trottoir geriet, dann durch einen Garten raste und schließlich durch den Aufprall auf zwei geparkte Autos zum Stehen kam. Der Fahrer und zwei Mitfahrer wurden leicht verletzt. Der Alkoholtest zeigte 1,4 Promille an. Der angerichtete Schaden dürfte sich auf 80 000 Franken belaufen. (eba)