Eine heftige Auffahrkollision führte am Mittwoch zu Verkehrbehinderungen zwischen Möhlin-Riburg und Rheinfelden. Gegen 13.20 Uhr beabsichtigte ein Nissan-Fahrer, auf der Riburger Straße in Rheinfelden nach links abzubiegen. Ein Nissan und ein Opel bremsten dahinter ab und kamen zum Stillstand.

Dahinter folgte ein Mercedes-Lieferwagen, gelenkt von einem 28-jährigen Fahrer. Dieser fuhr von hinten heftig auf die Autos. Der Lieferwagen geriet nach rechts und kam in einem Straßengraben zum Stillstand.

Insgesamt wurden vier Fahrzeuge beschädigt. Der Sachschaden beträgt ungefähr 35 000 Franken. Zwei Fahrer wurden leicht verletzt.