Kanton Aargau Ein Hexenmuseum öffnet seine Pforten

Das neue Hexenmuseum Schweiz auf Schloss Liebegg zwischen Gränichen und Teufenthal steht ab Sonntag, 25. März, den Besuchern offen – auch in Vollmondnächten.

Auf Schloss Liebegg, über dem Wynental, auf einem Hügelsporn zwischen Gränichen und Teufenthal gelegen, wird das „Hexenmuseum Schweiz“ eröffnet. Laut "Aargauer Zeitung" wird das neue Museum am Mittwoch- und Donnerstagnachmittag sowie in Vollmondnächten geöffnet sein. Die feierliche Eröffnung findet am Sonntag, 25. März, statt. Das Schloss befindet sich im Besitz des Kantons Aargau und wird von einem Verein betrieben. Es kann für private Feierlichkeiten gemietet werden, dient aber vor allem auch als Veranstaltungsort für Seminare.

Ihre Meinung ist uns wichtig
☀ Einzigartige Sonnenstücke vom See ☀
Neu aus diesem Ressort
Brugg
Rafz
Baden/Schweiz
Kanton Aargau
Laufenburg/Frick
Rafz
Die besten Themen