Ein Dieb, der die Kasse eines Bauern-Hofladens in Lupfig, Bezirk Brugg, um circa 200 Franken erleichtert hatte, hat sich freiwillig bei der bestohlenen Familie gemeldet. Diese hatte zuvor das Überwachungsvideo über den Diebstahl im sozialen Netzwerk Facebook gepostet. Daraufhin meldete sich der Mann, so berichtet die Aargauer Zeitung, bei der Familie telefonisch. Ihm sei eine Frist zur Rückzahlung gesetzt worden, die er jedoch nicht einhalten konnte, sein Angebot den Betrag abzuarbeiten, wurde abgeschlagen und der Dieb bei der Polizei angezeigt.