Kanton Aargau

Guten Morgen aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Kanton Aargau und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Kanton Aargau Viele Corona-Einsätze der Kantonspolizei Aargau am Wochenende
Über zahlreiche Verstöße von Freitag bis Sonntag berichtet die Polizei im Kanton Aargau. Die Polizisten mussten viele Verwarnungen aussprechen, es gab Anzeigen und ein Autobahnrastplatz wurde sogar geschlossen.
Beamte der Kantonspolizei Aargau. Am Wochenende hatte die Polizei ihre Präsenz erhöht, um die Einhaltung der Corona-Verordnung zu gewährleisten.
Coronakrise Corona: So ist die Lage in der Schweiz
Die Schweiz gehört zu den Ländern, die am heftigsten von der Corona-Pandemie betroffen sind. Wie heftig zeigen wir in diesem Artikel. Alle wichtigen Daten verständlich visualisiert.
Kreis Waldshut Gastronomie: Der tapfere Kampf gegen die Corona-Krise
Gastronomen versuchen mit Lieferservice und Take-away-Angeboten weiter Umsatz zu generieren. Großhändler Netzhammer stellt jetzt Übersichtsseite support-your-local-gastro.com im Internet zur Verfügung
Johannes Netzhammer hat für den Landkreis Waldshut und die Städte Konstanz, Singen und Radolfzell die Internetplattform „Support your local Gastro“ auf die Beine gestellt. Dort gibt es eine Übersicht über sämtliche Angebote der örtlichen Gastronomien wie Lieferservice oder Take-away-Angebote.
Hochrhein/Schweiz Telefonbetrug als "falsche Polizisten": Warnung der Kantonspolizei Aargau
Die Kantonspolizei verzeichnet eine Häufung von Meldungen über Telefonbetrüger entlang des Hochrheins. Mit der Masche "falscher Polizist" sind die Täter in der Corona-Krise wieder aktiver. In den vergangenen zwei Wochen gab es über 60 Meldungen. Die Polizei mahnt zur Vorsicht.
Die Kantonspolizei Aargau warnt vor Telefonbetrügern.
Altstalden Brand zerstört in der Nacht auf Sonntag Wohnhaus in Bözberg
Der 88-Jährige Bewohner wollte vor dem Zubettgehen noch den Herd einheizen, dabei kam es zu einer Stichflamme. Eine Autofahrerin bemerkte den Brand und alarmierte die Feuerwehr. Der Bewohner des Hauses wurde leicht verletzt, seine beiden Katzen kamen in den Flammen um.
Ursache des Brandes war eine Stichflamme, die sich entzündete, als der 88-jährige Bewohner vor dem Zubettgehen den Ofen einheizen wollte.
Landkreis & Umgebung