Ein 22-jähriger Autofahrer wurde auf der A 1 bei Wettingen, Bezirk Baden, mit 214 Kilometern auf dem Tacho, bei erlaubten 120 Kilometer, vom Radar der Polizeikontrolle erwischt. Wie die Kantonspolizei informiert, wurde der Fahrer, der erst seit wenigen Monaten den Führerschein auf Probe besitzt, am Sonntag um drei Uhr morgens von der Radarstelle erfasst . Im Laufe der Ermittlungen konnte der Raser Stunden später festgestellt werden. Der junge Schweizer musste seinen Führerschein abgeben und wurde bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.