Einem Aargauer war sein spezielles Motorradkennzeichen mit der Nummer „AG 79“ 16 200 Franken wert. „Das ist mit Sicherheit das teuerste Motorrad-Kontrollschild in der Schweiz“, so wird der Präsident der IG Schweizer Kontrollschilder in der Aargauer Zeitung zitiert. Die Praxis der Kantone spezielle, sogenannte „Nummer-1-Schilder“ zu versteigern, bringe demnach den Kantonen viel Geld ein. Ebenfalls viel Geld habe diese Woche ein Auto-Kontrollschild dem Kanton Aargau eingebracht: „AG 5507“ sei für satte 31 500 Franken ersteigert worden. (eba)