Kanton Aargau

Nachbarschaft
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Das Infektionsschutzgesetz schreibt auch in Deutschland Quarantäne und einen Test bei der Rückkehr aus Corona-Risikogebieten vor. Ein 62-Jähriger musste sich nun vor dem Bezirksgericht im schweizerischen Bad Zurzach für einen Quarantäne-Verstoß verantworten.
Kreis Waldshut Quarantäne-Verstoß: Das Bezirksgericht in der Waldshuter Nachbarstadt Bad Zurzach hat einen 62-jährigen Angeklagten zu 1000 Franken Geldstrafe verurteilt
Ein 62-Jähriger, der gegen die Einreise-Quarantäne verstoßen hat, wurde zu einer Geldstrafe von 1000 Franken verurteilt. Der Angeklagte zeigte sich vor Gericht völlig uneinsichtig.
Daten-Story Corona: So ist die Lage in unseren Nachbarländern
Wie schwer sind die Schweizer Kantone von Corona betroffen? Wie sieht es in Österreich und Frankreich aus? Wir halten Sie auf dem Laufenden zur Lage im Thurgau, in Vorarlberg, im Grand Est und in allen anderen Grenzgebieten.
Aargau/China Von Burgherr zu Burgherr: Schlösser in der Schweiz und in China schließen Partnerschaft
Der Stammsitz der Habsburg-Dynastie und die chinesische Militärburg Zhangbi wollen über Kontinente hinweg gemeinsam den Schlosstourismus fördern und den internationalen Kulturaustausch intensivieren.
Waldshut-Tiengen/Baden Einblicke in die Welt der Menschenhändler erhielten die Prozessbeteiligten und Zuschauer am Bezirksgericht in Baden
Die Ausbeutung von Frauen aus Osteuropa war sein Geschäftsmodell: Das Bezirksgericht Baden verurteilt einen heute 45-Jährigen wegen Menschenhandels. Er hat zwei Jahre lang arme Rumäninnen in die Schweiz vermittelt, wo sie als Prostituierte arbeiten mussten.
SÜDKURIER Online
Hochrhein/Schweiz Blick über die Grenze von Basel-Stadt bis Schaffhausen: Wie hat sich die Corona-Lage in den vergangenen Tagen entwickelt?
Die Zahl neugemeldeten Corona-Infektionen scheint sich in den Kantonen entlang der Grenze zu stabilisieren. Sorgen bereiten die steigenden Zahlen der Covid-19-Patienten in den Spitälern und die Zunahme schwerer Krankheitsverläufe. Eine Übersicht.
Lukas Engelberger, Gesundheitsdirektor des Kantons Basel-Stadt mahnt, dass die Mobilität in der Bevölkerung im Moment zu groß sei: „Bitte nutzen Sie jetzt alle Homeoffice, wenn Sie das von Ihrer Tätigkeit tun können. Sie helfen dadurch mit, die Anzahl möglicher Kontakte zu reduzieren.“ (Symbolbild: Szene aus dem Homeoffice in der Schweiz)
Hochrhein/Bad Säckingen Corona trübt bei Schweizer Kunden am Hochrhein die Lust aufs Shoppen
Trotz Befreiung von der Quarantänepflicht ist der Einbruch bei den Schweizer Einkaufstouristen massiv. Auch in Bad Säckingen und der Region ist das deutlich zu spüren.
Tobias Pümpin aus Wallbach kauft weiterhin Lebensmittel in Bad Säckingen ein.
Waldshut-Tiengen/Bad Zurzach Eine Frau wehrt sich gegen die Ausweisung aus der Schweiz nach Deutschland wegen Sozialbetrugs
Die Pflegebedürftigkeit der Mutter erfüllt Kriterium das des Härtefalls, sodass die Angeklagte wohl in der Schweiz bleiben darf, obwohl sie unrechtmäßig Sizialabgaben erhalten hat.
SÜDKURIER Online
Daten-Story Warum die aktuellen Corona-Zahlen Hoffnung machen sollten
Trotz hoher Infektionszahlen in den Kreisen Waldshut und Lörrach: Der grenzüberschreitende Vergleich deutet an, dass der Höhepunkt der zweiten Welle in diesen Tagen erreicht wird.
Die Grafik zeigt die Höhepunkte der „ersten Welle“: In der Schweiz wurde der erste Höchststand etwa zehn Tag vor den deutschen Landkreisen erreicht.
Hochrhein/Schweiz In der Schweiz bleibt die Arbeitslosenquote in den grenznahen Kantonen stabil – auf deutscher Rheinseite sinkt sie
Viele Menschen aus den Kreisen Lörrach und Waldshut arbeiten in der Schweiz. Aber wie sieht der Arbeitsmarkt zwischen Basel und Schaffhausen derzeit aus? Blick auf die Arbeitslosenzahlen für den Monat Oktober 2020 in den Landkreisen Waldshut und Lörrach und den grenznahen Schweizer Kantonen.
Die Schweizer Nationalflagge weht in Bern. (Symbolbild)
Corona Zahlen belegen: Trotz offener Grenzen kommen weniger Schweizer Einkaufstouristen nach Deutschland. Ist die Unsicherheit zu groß?
Die Schweizer kommen derzeit nicht mehr so häufig zum Einkaufen nach Deutschland wie sonst, obwohl der Grenzverkehr erlaubt ist. Die Gründe sind teils überraschend.
Ein Zöllner stempelt in einer Zoll-Abfertigungstelle einen Ausfuhrschein ab. Wegen der Corona-Krise können Schweizer Einkaufstouristen, die nicht aus den Grenzregionen kommen, derzeit nicht mehr so einfach in der deutschen Grenzregion einkaufen. Das bringt Umsatzeinbußen für den Handel, entlastet aber auch den Zoll.
Kanton Aargau Kanton Aargau führt Antigen-Schnelltests auf Corona für Patienten ein
Im Kanton Aargau können Spitäler, Arztpraxen und Apotheken nun Schnelltests auf das Virus Sars-CoV-2 durchführen. Damit entstehen zusätzliche Testkapazitäten, doch es gibt seitens der Behörden klare Vorgaben, wer mit einem Schnelltest getestet werden darf.
Ein Antigen-Schnelltest auf Sars-CoV-2. (Symbolbild, aufgenommen am 3. November im Kreiskrankenhaus Lörrach)
Kanton Aargau Tote und vernachlässigte Tiere: Einem Tierhalter aus dem Kanton Aargau droht Freiheitsstrafe
Er habe seine Schafe, Ziegen, Hühner sowie Haustiere gequält und völlig vernachlässigt. Einige Tiere seien verendet. So der Vorwurf der Staatsanwaltschaft gegen einen Tierhalter aus Oftringen im Kanton Aargau. Ihm droht eine 10-monatige Haft und eine Strafe von 3000 Schweizer Franken. Hier der ganze Fall.
Die Legehennen des Schweizer Tierhalters hatten kein Wasser kein Futter und nicht genügend Nester, so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft. (Symbolbild)
Frick/CH Der Fricker Dinosaurier "Fabian" bringt neue Erkenntnisse über die prähistorischen Echsen
Die Universität Bonn untersucht den Plateosaurus „Fabian“, der 2015 in Frick gefunden wurde, und findet heraus, dass er seinen erwachsenen Artgenossen erstaunlich ähnelt.
Der 2015 in der Tongrube Frick entdeckte Plateosaurus „Fabian“ ist fertig präpariert und wird seit 17. Mai im Sauriermuseum ausgestellt. Zudem soll von seinen Knochen ein stehendes 3D-Modell erstellt werden.
Hochrhein/Fricktal Reise in die Vergangenheit: 800 Jahre herrschte die Dynastie der Habsburger – auch am Hochrhein
Das Buch "Via Habsburg" beleuchtet die Geschichte der Habsburger und ihre Bedeutung und gibt darüber hinaus eine Vielzahl kulturhistorischer Reisetipps.
Schloss Habsburg im Kanton Aargau ist der namensgebende Stammsitz der Habsburger, die nach ihrem glänzenden Aufstieg im Spätmittelalter ein Weltreich beherrschten.
Waldshut-Tiengen/Baden/Zurzach Die Schweizer Schuh-Kette Karl Vögele schließt Geschäfte in der Nachbarschaft von Waldshut-Tiengen
Einkaufstourismus, Onlinehandel und Corona sind die Gründe für die Aufgabe von Filialen mit Schuhgeschäften der Karl-Vögele-Gruppe in Baden und Bad Zurzach.
SÜDKURIER Online
Hochrhein/Schweiz Blick über die Grenze: Wie hat sich die Corona-Situation in den angrenzenden Kantonen in den vergangenen Tagen entwickelt?
Die Zahl der Covid-19-Patienten steigt in der Schweiz weiter an. Auch die Kantone an der Grenze melden immer noch viele Neuinfektionen, immer mehr Covid-19-Patienten müssen in den Spitälern versorgt werden und auch die Zahl der Todesfälle steigt. Eine Übersicht von Basel-Stadt bis nach Schaffhausen.
Menschen mit Mund-Nasen-Schutz in der Zürcher Innenstadt (Aufnahme vom 31. Oktober 2020).
Buchs/Kanton Aargau Update: Tötungsdelikt in Buchs/AG: Vater (37) tötet erst seine drei Kinder und dann sich selbst
Die Kantonspolizei veröffentlicht weitere Details: Die Obduktion der Toten lasse in drei Fällen auf eine medikamentöse Vergiftung schließen. Die Ermittler gehen von einer geplanten Tat aus, auf die es im Vorfeld keine Hinweise gegeben hätte.
Ein Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“. (Symbolbild)
Schweiz Die Schweiz vermeldet neue Corona-Rekordwerte. Dennoch gibt es in den Grenzkantonen leichte Hoffnung auf Besserung
Verglichen mit deutschen Landkreisen stehen die eidgenössischen Kantone in der Pandemiebekämpfung katastrophal schlecht da. Trotzdem lassen die neuesten Zahlen in einigen Regionen die Sorgen zumindest nicht noch größer werden.
Eine Medizinstudentin entnimmt bei einer Frau einen Nasenabstrich im Covid-19-Testzentrum des Kantonsspitals Winterthur (KSW).
Corona Ab Sonntag sollen neue Quarantäneregeln in Baden-Württemberg gelten. Was wird das für den Grenzverkehr bedeuten?
Neben den gerade in Kraft getretenen Lockdown-Regeln wird es ab Sonntag weitere neue Corona-Vorschriften im Land geben. Eine Musterverordnung des Bundes zu Quaratäneregeln soll umgesetzt werden – der Umgang mit Risikogebieten wird neu geregelt. Noch ist die genaue Ausgestaltung nicht festgelegt. Einfacher wird es aber nicht werden.
Ein Beamter der Bundespolizei kontrolliert am Grenzübergang Weil am Rhein an der A5 einen aus der Schweiz einreisenden Autofahrer. Bald werden wieder neue Quarantäneregeln gelten.
Hochrhein/Schweiz Blick in die Schweiz: Wie hat sich die Corona-Lage in den Kantonen entlang der Grenze in den vergangenen Tagen entwickelt?
Die Zahl der Covid-19-Patienten steigt in der Schweiz weiter exponentiell an. Auch die Kantone an der Grenze melden immer mehr Neuinfektionen. Immer mehr Covid-19-Patienten werden in den Spitälern versorgt und auch die Zahl der Patienten auf den Intensivstationen steigt. Eine Übersicht von Basel-Stadt bis nach Schaffhausen.
Menschen stehen am 23. Oktober 2020 Schlange vor dem Covid-19 Testzentrum des Universitätsspitals Basel.
Hochrhein/Australien Sein Herz schlägt für SÄK und WT: Pablo Serazio sammelt Autokennzeichen vom Hochrhein – am anderen Ende der Welt
Australien ist die Heimat von Schildersammler Pablo Serazio. Der 61-Jährige interessiert sich für Kennzeichen vom Hochrhein und konnte bereits einige zusammentragen: SÄK, WT, aber auch Velo-Vignetten aus dem Aargau.
Pablo Serazio lebt in Australien und ist leidenschaftlicher Sammler von Nummernschildern. Hier ist er vor dem Kennzeichen seines eigenen Autos zu sehen und zeigt seinen SÄK-Schlüsselanhänger.
Kantin Aargau/Zeiningen Auf der Schweizer Autobahn: 24-jähriger Fahrer schläft ein und kracht in Wildschutzzaun
Ein junger Autofahrer nickte am Freitagmorgen, 30. Oktober, kurz nach 7 Uhr auf der Schweizer Autobahn A3 bei Zeiningen ein und verursachte dabei einen Unfall. Der Fahrer wurde leicht verletzt und musste seinen Führerschein auf der Stelle abgeben.
Unfall am 30. Oktober auf der A3 im Kanton Aargau.
Daten-Story 10 Tage hinter der Schweiz: Welche Schlüsse sich aus dem Vergleich der Inzidenzwerte entlang des Hochrheins ziehen lassen
Die zweite Corona-Welle türmt sich höher auf als die erste. Doch das ist nur die halbe Wahrheit: Was wir aus den Infektionszahlen vom Frühjahr und Herbst ableiten können und warum sich das Virus auf Schweizer Seite des Hochrheins schneller verbreitet.
Die Grafik zeigt die Höhepunkte der „ersten Welle“: In der Schweiz wurde der erste Höchststand etwa zehn Tag vor den deutschen Landkreisen erreicht.
Landkreis & Umgebung
Corona Horst Seehofer will die Bundespolizei verstärkt Corona-Maßnahmen kontrollieren lassen. Was bedeutet das für die Grenzregion?
Bundesinnenminister Horst Seehofer vertraut nicht mehr auf den guten Willen der Bürger. Er will die Kontrollen an den Grenzen und in ihrem Hinterland wieder verschärfen, um die Einhaltung der Quarantäneregeln und Corona-Maßnahmen sicherzustellen. Tausende Beamte sollen eingesetzt werden – doch wozu?
Sollten die Kontrollen intensiviert werden, könnten an der Grenze wie hier in Kreuzlingen wieder Staus entstehen.
Corona Kann die Schweiz die zweite Corona-Welle noch unter Kontrolle bringen? Diese Maßnahmen gelten dort ab Mitternacht
Die Infektionszahlen der Schweiz zählen zu den höchsten in Europa, doch Maßnahmen ergriffen wurden bislang kaum, die Intensivstationen werden immer voller. Steht das Nachbarland vor dem Kollaps? Was der Bundesrat nun dagegen tun will.
Ein Krankenwagen fährt in die Einfahrt eines Krankenhauses in Bern. Wegen rasant steigenden Corona-Infektionszahlen schrillen in der Schweiz die Alarmglocken.
Hochrhein/Schweiz Corona-Warn-App: Noch immer kein Kontakt mit Swiss-Covid
Angesichts stark steigender Corona-Fallzahlen könnte die Bedeutung der Corona-Warnapp als Werkzeug zur Eindämmung der Pandemie wachsen. Doch in der Grenzregion wartet man weiter auf den länderübergreifenden Informationsaustausch.
Die deutsche Corona-App und die schweizerische Tracing-App Swiss-Covid. Beide haben die gleiche Funktion, sind aber noch immer nicht miteinander kompatibel.
Corona Wieso gilt Deutschland in der Schweiz noch nicht als Risikogebiet? Und was passiert, wenn doch?
Die Schweiz hat ihre Infektionsschutzmaßnahmen gegen Corona massiv nach oben geschraubt. Auf der Liste stehen immer mehr Risikogebiete, doch auffällig ist: Grenzgebiete kommen darin nicht vor, obwohl die Infektionszahlen dort teils hoch sind. Was dahintersteckt und welche Regeln in der Schweiz aktuell gelten.
In Bern weist ein Schild auf die Möglichkeit eines Corona-Tests hin. Wegen rasant steigenden Corona-Infektionszahlen schrillen in der Schweiz die Alarmglocken.
Hochrhein/Schweiz Blick über die Grenze: Wie hat sich die Corona-Lage in den angrenzenden Kantonen in den vergangenen Tagen entwickelt?
Die Infektionszahlen steigen rasant und die Zahlen der Covid-19-Patienten in den Spitälern nehmen zu – auch in den Kantonen entlang der Grenze zu Deutschland. In den Kantonen gibt es weitere Maßnahmen, so gilt in Basel nun eine Sperrstunde ab 23 Uhr in der Gastronomie.
Nasenabstrich an einer Corona-Teststation.