Kanton Zürich Unbekannter fährt Fußgängerin an

Ein unbekannter Autofahrer hat eine Fußgängerin auf einem Zebrastreifen in Schlieren angefahren und isch anschließend aus dem Staub gemacht.

Eine Fußgängerin wurde in Schlieren, Bezirk Dietikon, auf dem Zebrastreifen angefahren und dabei schwer verletzt. Wie die Kantonspolizei meldet, fuhr der unbekannte Fahrer, ohne sich um die 63-jährige Frau zu kümmern, einfach davon. Der Unfall habe sich gegen 21 Uhr bei der Bushaltestelle „Mülligen“ zugetragen. Als die Frau den dortigen Zebrastreifen überquerte, wurde sie von einem von Dietikon kommenden dunklen Auto, erfasst und zu Boden geschleudert. Das Unfallopfer wurden mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht. (eba)

Ihre Meinung ist uns wichtig
Zum Valentinstag - Geschenke mit Herz
Neu aus diesem Ressort
Kanton Zürich
Kanton Zürich
Kanton Zürich
Kanton Zürich
Kanton Zürich
Kanton Zürich
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren