Bei einem schweren Auffahrunfall zweier Lastwagen und einem Reisebus auf der A1 wurden 15 Personen zum Teil schwer verletzt. Wie die Kantonspolizei informiert, kollidierten die drei Fahrzeuge aus noch abzuklärenden Gründen in Höhe der Einfahrt Winterthur-Wülflingen. Bei dem Auffahrunfall wurden der Busfahrer sowie seine Beifahrerin einklemmt und mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Beide wurden dabei schwer verletzt. Von den 40 Busreisenden, allesamt ausländische Touristen, wurden zwölf leicht verletzt, ebenso ein Lastwagen-Fahrer. (eba)